»Encore« – Niek Baar & Andreas Donat

Fr 30 Nov 2018
Uhrzeit
20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstraße 3
88212 Ravensburg
konzerthaus@ravensburg.de
liveinravensburg.de

Parken in Ravensburg
 

Eintrittspreis

21 / 18 / 15 €

Kartenvorverkauf

Tourist Information Ravensburg und bei allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen
 

Informationen zur Veranstaltung

Violine: Niek Baar
Klavier: Andreas Donat

J. S. Bach: Sonate für Klavier und Violine in e-Moll BWV 1023
Fritz Kreisler: Prealudium und Allegro | Wiener Capriccio
Jules Massenet: Meditation aus Thaïs
Guiseppe Tartini: Sonate für Violine und Klavier in g-Moll »Teufelstriller«
L. v. Beethoven: Sonate Nr. 9 für Violine und Klavier »Kreutzer«

Kreutzersonate | Teufelstriller


Der niederländische Geiger Niek Baar, Jahrgang 1991, zählt schon in seinen jungen Jahren zur geigerischen Elite seiner Generation. Zuletzt gewann er im Januar 2018 den Violinwettbewerb ‘Oskar Back’ in Holland. Der Österreicher Andreas Donat kann ebenso von seiner ausgezeichneten Ausbildung profitieren und konzertiert heute als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter in Europa, den USA, China und Japan und ist Preisträger renommierter Wettbewerbe, wie des Bösendorfer-Wettbewerbs. Im September 2017 weihte Niek Baar zusammen mit Ben Kim unter begeistertem Applaus unseren neuen Steinway-Flügel im Konzerthaus ein. Nun ist er erneut zu Gast – mit einem Programm, das mitreißen wird. Neben der beliebten Kreutzer-Sonate von Beethoven und der Violinsonate e-Moll von Bach wird das Bravourstück des italienischen Komponisten Guiseppe Tartini zu hören sein – eine »Teufelstriller-Sonate«. Außerdem »Mediation aus Thaïs« von Jules Massenet und zwei Werke des österreichischen Geigers und Komponisten Fritz Kreisler, der 1882 als jüngstes Wunderkind in das Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien aufgenommen wurde.

Einführung: 19.30 Uhr

www.niekbaar.com
www.andreasdonat.com

Veranstalter

Kulturamt | Stadt Ravensburg
Seestraße 9
88214 Ravensburg