Kinderbücherei

Bild: Kinderbücherei © Stadtbücherei Ravensburg
Bild: Kinderbücherei © Stadtbücherei Ravensburg

Fantasiewelten für Kinder von null bis zwölf Jahren

Wolltest du schon einmal eine Prinzessin von einem Drachen befreien? Oder mit einem Raumschiff in ferne Galaxien reisen? Lauschst du gerne den Geschichten der Tiere oder hilfst du lieber Meisterdetektiven bei schwierigen Fällen? 

Dann komm in die Kinderbücherei im 2. und 3. Obergeschoss.
 
Hier findest du eine große Auswahl an Büchern für das erste Lesealter, Bilderbüchern, Romanen aller Art und Comics. Mit unseren Sachbüchern kannst du dir spielend neues Wissen aneignen, und Ratgeber helfen dir im Alltag.
 
Du brauchst eine Lesepause? 

Dann stöbere doch in unseren Hörbüchern, tiptois, Tonies und Filmen.


Hier kannst du in unserem Online-Katalog (OPAC) stöbern

Spielevielfalt

Bild: Spielevielfalt ©Stadtbücherei
Bild: Spielevielfalt ©Stadtbücherei

Lust auf einen Spieleabend? 

Im 2. Obergeschoss und im Erdgeschoss findest du Brettspiele und Konsolenspiele.

Lesetipps aus der Kinderbücherei

Hier findest du neue Bücher zum Schmökern, Anschauen und Entdecken. 

Bild: Lesetipps für Kinder © Penguin Junior, Orlanda, Hanser, Beltz & Gelberg
Bild: Lesetipps für Kinder © Penguin Junior, Orlanda, Hanser, Beltz & Gelberg

Greener, Rachel: Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

"Woher kommen eigentlich Babys?" ist wahrscheinlich eine Frage, mit der jedes Elternteil schon mal geplagt worden ist. Und dazu eine Frage, die nicht immer leicht zu beantworten ist.
"Ein Baby! Wie eine Familie entsteht" ist ein Sachbilderbuch für Kinder, das ihnen mit vielen tollen Bildern zeigt, wie Babys entstehen, was bei der Schwangerschaft passiert und wie verschiedene Familien aussehen können. Das Buch geht mit einer Offenheit an das Thema heran und erklärt mit einfacher, genderneutralen Sprache, wie neues Leben entsteht und welche Möglichkeiten es dazu gibt. Auch Themen wie Fehlgeburt, künstliche Befruchtung, Geschlechtsidentität, Kaiserschnitt etc. werden im Buch gut erklärt.

Was mich vor allem angesprochen hat, ist die Diversität mit der die Autorin Rachel Greener und die Illustratorin Clare Owen gearbeitet haben. In diesem Sachbuch werden verschiedene Familien gezeigt- Familien bestehend aus Mutter-Vater-Kind, aber auch alleinerziehende Elternteile und gleichgeschlechtliche Paare werden hier abgebildet. Es werden alle Familienkonstellationen abgebildet, auch verschiedene Hautfarben, Religionen und Behinderungen. So kann jedes Kind sich und seine Familie im Buch wiederfinden. Eins ist auf jeden Fall klar: Hier wird mit Vielfalt gearbeitet! Kinder lernen, dass eine Familie viele verschiedene Gesichter und Facetten haben kann.

Dieses Kindersachbilderbuch kann eine große Hilfe sein, jegliche Fragen bezüglich Geburt, Schwangerschaft und Familie auf den Grund zu gehen und lässt die Eltern offen mit dem Thema umgehen.

Ein Tipp von Megan Layer
Ab 5 Jahren
Standort: Kinder – Menschen - Aufklärung

Neugierig? Hier geht es zum Buch

Munsch, Robert: Von weit her

"Von weit her" erzählt die wahre Geschichte der jungen Saoussan, welche mit ihrer Familie aus dem kriegsgebeutelten Libanon geflohen ist. Sie schrieb als Siebenjährige einen Brief an den Kinderbuchautoren Robert Munsch, mit dem sie schließlich ihre Geschichte in dieses Buch verwandelte.


Die Geschichte wird aus den Augen der jungen Saoussan erzählt, welche in einem schönen Land namens Libanon aufwächst. Als in ihrer Heimat der Krieg ausbricht, flüchtet sie zusammen mit ihren Eltern nach Kanada.
Aus der Sicht Saoussans erlebt der Leser ihren Alltag in der Schule, erkennt mit welchen Problemen sie zu kämpfen hat und sieht, wie schwer sie sich tut, sich in dem fremden Land einzufinden.


Als Leser selbst merkt man, wie der Krieg das junge Mädchen mitgenommen hat, ein ständiger Begleiter ist die Angst. Die vielen neuen Eindrücke wie Sprache, Freunde, Menschen und Sitten überfordern sie.
Doch Saoussan beißt sich durch, sie stellt sich ihren Ängsten, lernt schreiben und lesen. Auch wenn die Sprache schwer fällt am Anfang, mit Händen und Füßen kann jeder reden. Mit Hilfe der Unterstützung ihrer Eltern und ihrer neuen Lehrerin gelingt es Saoussan ihren Mut zu finden.


Die Illustrationen von Rebekka Green sind schlicht und einfach gehalten, haben dafür aber eine immense Aussagekraft. Emotionen können aus den Gesichtern der Charaktere abgelesen werden, Farben spiegeln ebenso Gefühlszustände wieder.
"Von weit her", ist ein wundervolles Buch, das dem Leser die Schwierigkeiten von Flüchtlingen näherbringt und somit Bewusstsein schafft. Aber auch Flüchtlinge können aus Saoussans Geschichte den Mut finden, sich zu entfalten und zu wachsen. Zusammen mit dem Kinderbuchautor Robert Munsch hat Saoussan ihre Geschichte aufs Papier gebracht, und gibt damit zahlreichen Leidensgenossen Mut. Gerade in einer Zeit wie jetzt ist das wohl aktueller denn je.

Ein Tipp von Megan Layer
Ab 5 Jahren
Standort: Kinder – Bilderbuch - Miteinander leben

Neugierig? Hier geht es zum Buch

Conner, Leslie: Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt)

"Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt)" ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet und erzählt eine Geschichte über wahre Freundschaft und Gerechtigkeit Mobbing, Anderssein und Vorurteile, die tief unter die Haut geht und einen auf eine Achterbahn der Gefühle mitnimmt.


Mason Buttle ist der größte und schwerste Junge seiner Klasse. Noch dazu hat er große Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben. In der Schule muss er dadurch die Schikanen und Quälereien zwei seiner Mitschüler ertragen.


Wie wenn das nicht schon genug wäre für einen 12-jährigen Jungen, erlebte Mason noch weitere Schicksalsschläge. Nachdem zuerst seine Mutter, später auch sein Grandpa und schließlich auch sein bester Freund Benny tödlich verunglücken, lebt Mason nun zusammen mit seinem Onkel Drum und seiner Grandma auf der heruntergekommenen Apfelplantage. Da Benny's tödlicher Unfall auch nach 2 Jahren immer noch ungeklärt ist, und Mason die letzte Person war, der ihn sah und auffand, bekommt er immer wieder einen Besuch vom Lieutenant abgestattet. Dieser befragt ihn jedes Mal über das letzte Sehen und will Antworten. Auch wenn Mason ihm welche gibt, scheinen sie ihn nicht zufriedenzustellen.
Doch trotz all dem lässt Mason den Kopf nicht hängen. Eine unvergleichbare Freundschaft zu Calvin und dem Nachbarshund Moonie Drinker lässt Mason Buttle die Kraft und Zuversicht schöpfen, alle Hindernisse überwinden zu können, Höhen und Tiefen gemeinsam zu durchstehen und zu überstehen.

 
"Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt)", geschrieben von Leslie Conner, ist ein besonderes Buch über einen ganz besonderen Jungen. Conner hat eine wundervolle Art ihre Charaktere aufzubauen und ihnen Stimmen zu geben. Sie lässt Mason in seiner ganz eigenen Art erzählen, die den Leser fesselt und in den Bann zieht. Mason Buttle ist einfühlsam, ehrlich und ein vollkommen gutherziger Mensch. Es ist bewundernswert, wie er sich trotz seinen Schwierigkeiten und Schicksalsschläge nicht aus der Bahn werfen lässt.

Persönlich hat mich nicht nur das Cover angesprochen, sondern auch der Schreibstil von Leslie Conner. Schon nach ein paar Sätzen war klar: Dieses Buch wird in einem Zug fertiggelesen. Das Buch ist nicht nur spannend, sondern zeigt auch die Probleme, mit denen Menschen leben müssen und unter welchen Vorurteilen sie dann leiden. Leslie Conner hat es geschafft, auf nur 316 Seiten einen Jungen zu erschaffen, den man nur lieben kann: Mason Buttle, der Junge mit einem Herzen aus Gold.

Ein Tipp von Megan Layer
Ab 10 Jahren
Standort: Kinder – Freundschaft - C

Neugierig? Hier geht es zum Buch

Baltscheit, Martin: Ben und Teo - zwei sind einer zu viel

Ben und Teo sind eineiige Zwillinge und dazu noch beste Freunde. Ben und Teo gibt`s nur im Doppelpack, die Zwillingseinheit, das unzertrennliche Duo. Aber ob sie das wirklich wollen?
"BenundTeo" so werden sie in der Schule und auch sonst wo immer genannt, und das geht ihnen gewaltig auf die Nerven. Nur weil sie gleich aussehen, heißt das noch lange nicht, dass sie sind ein und dieselbe Person sind! 


Zum Glück finden sie bei einem Spaziergang den magischen Spiegel! Mit dem magischen Spiegel können sie sich ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen: das Leben als Einzelkind.
Ben geht dafür einfach durch den Spiegel hindurch und landet in einer zwillinglosen Welt. Die ganze Aufmerksamkeit der Eltern nur auf ihm, und keiner mehr, der ihn mit Teo vergleicht.
Doch wie sich später dann herausstellt, ist Einzelkind sein vielleicht doch nicht so toll wie sich das Ben und Teo vorgestellt hatten …

Aber was passiert, wenn der Spiegel seine Wirkung verliert? Werden die Zwillinge wieder zusammenfinden oder werden sie für immer das Leben als Einzelkind leben müssen?

Das Kinderbuch ist wirklich schön gestaltet mit tollen Illustrationen von Sandra Brandstätter passend zu den Szenen im Text gestaltet. Martin Baltscheit hat eine verzaubernde Geschichte geschrieben, die im Wechsel zwischen Ben und Teo lebendig erzählt wird. Mit seiner Schreibweise hat mir Martin Baltscheit das ein oder anderer Mal ein Schmunzeln auf die Lippen gezaubert und ich konnte mir das Lachen nicht verkneifen.
Der Wechsel der Erzählperspektive zwischen Ben und Teo fand ich persönlich sehr gut. So hat man Einblicke bekommen in die Gefühlswelt beider Zwillinge und warum sie gerne Einzelkinder sein möchten - am Anfang. Man erfährt was Ben und Teo individuell ausmacht und sieht, dass sie verschiedene Personen sind mit unterschiedlichen Talenten und Gefühlen.

 
Martin Baltscheit ist es gelungen, eine herzerwärmende Geschichte über zwei Jungs zu schreiben, die das Zwillingsein satt haben aber über die Zeit als Einzelkind merken, wie toll es doch eigentlich ist, jemanden zu haben der immer für einen da ist.

Ein Tipp von Megan Layer
Ab 9 Jahren
Standort: Kinder – Familie - B

Neugierig? Hier geht es zum Buch

Bibliotheksausweis

Mit einem Bibliotheksausweis kannst du alles ausleihen. Um einen solchen Ausweis zu erhalten, müssen deine Eltern ein Anmeldeformular ausfüllen. Nachdem wir das Formular bekommen haben, hast du 10 Tage Zeit, deinen Ausweis bei uns abzuholen

Der Ausweis ist für Kinder ab 6 Jahren.


Hier geht es zur Anmeldung


Du kannst das Anmeldeformular auch in unserem Downloadcenter herunterladen und ausdrucken. Bringe es ausgefüllt bei deinem nächsten Besuch bei uns mit und du bekommst deinen Ausweis. Wenn du unter 14 Jahre alt bist, bitte deine Eltern, dich zu begleiten. 

Veranstaltungen in der Kinderbücherei

Literatur / Lesungen, Kinder Lesehund in der Stadtbücherei Uhrzeit16:00-17:00 VeranstaltungsortStadtbücherei Ravensburg Fr
03 Feb 2023
Literatur / Lesungen, Kinder Samstagsgeschichten im Kornhaus Uhrzeit10:30-11:15 VeranstaltungsortStadtbücherei Ravensburg Sa
04 Feb 2023
Vorträge / Gespräche, Literatur / Lesungen Mit Büchern Kinder stärken - Prävention gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend Uhrzeit19:30 VeranstaltungsortStadtbücherei Ravensburg, Kornhaussaal Do
09 Feb 2023
Literatur / Lesungen, Kinder Lesehund in der Stadtbücherei Uhrzeit16:00-17:00 VeranstaltungsortStadtbücherei Ravensburg Fr
10 Feb 2023
Literatur / Lesungen, Kinder Samstagsgeschichten im Kornhaus Uhrzeit10:30-11:15 VeranstaltungsortStadtbücherei Ravensburg Sa
11 Feb 2023


Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet das Webanalysetool Matomo für die Auswertung anonymer Informationen der Besucher. Datenschutzinformationen