Friseurprojekt "Spiegelbild"

Kostenloser Haarschnitt für Bedürftige in Ravensburg

Spiegelbild

Eine starke Zivilgesellschaft, ein hohes Maß an bürgerschaftlichem Engagement und die große Bedeutung gesellschaftlicher Teilhabe zeichnen die Ravensburger Stadtgesellschaft aus. Viele Vereine und Organisationen, Privatpersonen, Firmen, Händler, Gastronomen und Dienstleister unterstützen vielfältige Projekte in unserer Stadt. Das ist nicht selbstverständlich und verdient hohe Anerkennung.


Gemeinsam mit der Friseur-Innung startet die Stadt Ravensburg in Anlehnung an die Ticket-Tafel der Freiwilligenagentur (www.ravensburg.de/tickettafel) ein neues Projekt: „Spiegelbild“, das neue, innovative und unkomplizierte Projekt für bedürftige Menschen in unserer Mitte.
Die Idee: Ihre Kundinnen und Kunden spenden Haarschnitte, Ehrenamtliche der Ticket-Tafel vermitteln die passenden Friseurbesuche.

Mehr Infos folgen in Kürze

Infos für Friseure

Schirmherr

Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp übernimmt die Schirmherrschaft über dieses einmalige Projekt in der Region.

OB Dr. Rapp

"Als Oberbürgermeister der Stadt Ravensburg ist es mir wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger an unserer Gesellschaft teilhaben können – und zwar ungeachtet ihrer Herkunft und ihrer finanziellen Möglichkeiten. Die Ticket-Tafel macht das bei Veranstaltungen im Bereich der Kultur und des Sports möglich. Ich freue mich über die Erweiterung des Projekts auf das Schenken von Haarschnitten gemeinsam mit den Ravensburger Friseursalons und der Friseur-Innung Ravensburg. 

Armut darf nicht am Aussehen erkennbar sein. Deshalb bin ich gerne Schirmherr dieses Bürger-für-Bürger-Projekts."

 

So funktioniert's

Hinweise und Anmeldeformular für Friseure

Wenn Sie bei dem Projekt Spiegelbild auch mitmachen wollen, melden Sie sich bitte bei der Freiwilligenagentur, Telefon 0751 82-102 oder 82-234, E-Mail spiegelbild(at)ravensburg.de.


Es gibt keinerlei Verpflichtung für die Friseure, eine Teilnahme ist immer wieder freiwillig. Jeder gespendete Haarschnitt ist ein Geschenk und keine Selbstverständlichkeit.


Sie möchten als Friseur mitmachen? 

Dann senden Sie das u. s. Anmeldeformular per Post an die


Stadt Ravensburg

Freiwilligenagentur

Marienplatz 26

88212 Ravensburg


oder per E-Mail an spiegelbild(at)ravensburg.de


Anmeldeformular Friseurbetriebe (DOCX)

Anmeldeformular Friseurbetriebe (PDF)

Welche Friseure machen mit?

Die Liste der beteiligten Friseurbetriebe werden hier in Kürze veröffentlicht.

Wer vermittelt die Friseurgutscheine?

Das Team der Ticket-Tafel setzt sich zusammen aus hauptamtlichen Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung und Ehrenamtlichen. Eine Ehrenamtliche ist neu im Team dabei und wird sich ausschließlich dem Projekt Spiegelbild widmen. 



"Ich vermittle ehrenamtlich die Gutscheine für einen Haarschnitt."
"Ich vermittle ehrenamtlich die Gutscheine für einen Haarschnitt."
 

Ansprechpartner Projektidee

Sophie Bader

Projektleiterin "Spiegelbild"

Amt für Kommunikation, Politik und Gesellschaft

Leiterin Abteilung Gesellschaft

Telefon 0751 82-234

gesellschaft(at)ravensburg.de


Stefan Goller-Martin

Amtsleiter Amt für Bildung, Soziales und Sport

Telefon 0751 82-235

stefan.goller-martin(at)ravensburg.de


Simone Herrmann

Haare - Markus Herrmann

Vertreterin Friseur-Innung

simoneherrmann(at)haare.net

Infos für Menschen mit geringem Einkommen

Wer kann mitmachen?

Alle Personen mit geringem Einkommen mit Wohnsitz in der Stadt Ravensburg, d. h. 


- alle, die in Ravensburg einen Tafelausweis haben oder

 
- alle, die in Ravensburg eine der folgenden Leistungen erhalten: 

  • Wohngeld
  • Sozialhilfe nach SGB II oder SGB XII (z. B. ALG II, Grundsicherung usw.)
  • Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG)
  • Bildungs- und Teilhabepaket
  • Kindergeldzuschlag

- weitere Personen nach Berechnung durch Sozialpartner (ALG I)


Das Projekt Spiegelbild ist ein Partnerprojekt der Ticket-Tafel. Berechtigte werden bei der Ticket-Tafel "Gäste" genannt. 

Was muss ich tun? - Leicht erklärt

"Wie kann ich einen Haarschnitt bekommen?"


Sie sind schon Gast bei der Ticket-Tafel?

Dann müssen Sie nichts unternehmen. Sie sind automatisch als Gast im Projekt Spiegelbild mit dabei.


Sie sind noch nicht bei der Ticket-Tafel angemeldet?


Anmeldeformular holen

  • bei der Freiwilligenagentur im Rathaus
  • beim Sozialpartner (siehe unten)

Anmeldeformular ganz ausfüllen


Berechtigungsnachweis ist notwendig

  • Tafelausweis oder Bescheinigung über Wohngeld oder eine andere Sozialleistung mitbringen
  • oder Berechtigung auf dem Anmeldeformular beim Sozialpartner bestätigen lassen.
  • Im Zweifelsfall berechnet der Sozialpartner, ob Sie an der Ticket-Tafel teilnehmen können.

Sozialpartner stellen Tafelausweis aus oder prüfen Berechtigung

Die Institutionen, die die Berechtigung für die Teilnahme an der Ticket-Tafel bestätigen sind unter der nächsten großen Überschrift "Wer bestätigt die Berechtigung für die Teilnahme an der Ticket-Tafel?" aufgeführt.


Anmeldung abgeben

  • Anmeldungen vom Sozialpartner ins Rathaus schicken lassen oder
  • selber im Rathaus bei der Freiwilligenagentur abgeben.

Wir rufen Sie an, wenn wir Haarschnitt-Gutscheine zur Verfügung haben.


Haarschnitt buchen - Sie sagen Ja oder Nein

  • Sie sagen am Telefon, ob Sie den Gutschein wollen.
  • Wir bestätigen Ihren kostenlosen Haarschnitt per E-Mail. Hier stehen wichtige Infos zur Terminbuchung und Abholung des Gutscheins.


Gutschein abholen

  • Die Gutscheine müssen in der Freiwilligenagentur im Rathaus abgeholt werden.
  • Sie zeigen Ihren Personalausweis beim Friseur und erhalten Ihren Haarschnitt.


Termin beim Friseur buchen

Sie buchen selber Ihren Termin direkt beim Friseur. Die Telefonnummer finden Sie in der 

E-Mail und auf dem Gutschein.


Sie sind krank oder kurzfristig verhindert?

Bitte melden Sie sich bei dem Friseur auf Ihrem Gutschein.


Berechtigung abgelaufen? – Neuen Nachweis vorlegen und wieder dabei sein!


Infoblatt Spiegelbild (PDF)

Wie melde ich mich als Privatperson/Familie an?

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für die Ticket-Tafel komplett aus.


Anmeldeformular
PDF-Download


Die Anmeldeformulare erhalten Sie auch in der Freiwilligenagentur im Rathaus oder bei vielen Sozialpartnern.


Auf dem Anmeldeformular können Sie ankreuzen, für welche Art von Veranstaltungen Sie sich interessieren und ob Sie am Projekt Spiegelbild teilnehmen möchten. Danach geben Sie das Formular bei der Freiwilligenagentur im Rathaus ab. Bitte vergessen Sie nicht den Nachweis über Ihre Berechtigung (Wohngeldbescheid, Tafelausweis etc.)

Wer bestätigt die Berechtigung für die Teilnahme an der Ticket-Tafel inklusive Spiegelbild?

Folgende Sozialpartner bestätigen die Berechtigung:


  • Amt für Bildung, Soziales und Sport, Neues Rathaus, Seestraße 9
    Telefon 0751 82-436 mehr Infos
  • Caritas Bodensee-Oberschwaben, Seestraße 44, 88214 Ravensburg
    Telefon 0751 36256-0
    • Frau Spill, Familientreff
    • Frau Hauger, Frau Schreiner-Luik, Kinderstiftung
    • Frau Hepp-Edel, Psychologische Lebensberatung
    • Elke Mayer und Christine Wienand, Konflikt- und Schwangerschaftsberatung (diese stellen auch Ausweise für den Tafelladen aus)
    • Silvia Falch, Empfang Caritas
    • Frau Breitweg, Migrationsberatung
    • Mitarbeiter/-innen der Suchthilfe
    • Kerstin Dirlewanger, Allgemeine Sozialberatung
  • Diakonisches Werk Ravensburg, Weinbergstraße 10, 88212 Ravensburg
    Telefon 0751 95223-120
  • Die Zieglerschen, Behindertenhilfe gGmbH, Charlottenstraße 41, Ravensburg
  • Dornahof Ravensburg, Württemberger Hof, Eisenbahnstr. 53, Ravensburg
  • Liebenau Teilhabe GmbH Ambulante Dienste
  • Beratungsstelle Grüner Turm / pro familia Ravensburg, Grüner-Turm-Straße 14, 88212 Ravensburg, Telefon 0751 24343
  • Landratsamt Ravensburg, Jugendamt, Gartenstraße 107, 88212 Ravensburg, Telefon 0751 85-3210 
  • Arkade e. V., Gartenstraße 3, Ravensburg
  • Jobcenter Landkreis Ravensburg, Sauterleutestraße 34, Weingarten
    Telefon 0751 85-8000
  • Jobcenter Landkreis Ravensburg, Schützenstraße 69, Ravensburg, Telefon 0751 85-8311
  • ZfP Südwürttemberg Weißenau, Stationäres und Ambulantes Wohnen, Weingartshofer Str. 2, Ravensburg

Hinweis für Paten/Betreuer von geflüchteten Menschen

Paten, die sich im Rahmen der Betreuung von Geflüchteten als Kontaktperson für eine berechtigte Person oder Familie zur Verfügung stellen, können als Vermittler fungieren. Als Pate tragen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer im vorgesehen Feld des Anmeldeformulars ein.

Allgemeine Hinweise

  • Gutscheine dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.
  • Der Haarschneide-Gutschein muss innerhalb von 4 Wochen nach Ausstellung eingelöst werden.
  • Bitte bringen Sie zum Friseurtermin den Gutschein und Ihren Personalausweis mit.

Suche

Kontakt

Abteilung: Gesellschaft
Telefon: 0751 82-234
Telefax: 0751 82-60234
Öffnungszeiten
Mo bis Do09 - 12 Uhr
14 - 16 Uhr
Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet das Webanalysetool Matomo für die Auswertung anonymer Informationen der Besucher. Datenschutzinformationen