Aktion "Gelbes Band" – Pflück mich"

09.09.2021 | Bänder gibts für Baum- oder Strauchbesitzer beim Umweltamt

 

Apfelbaum mit gelbem Band

Überall wo Sie Obstbäume entdecken, die mit einem gelben Band markiert sind, dürfen Sie reifes Obst kostenfrei und ohne vorherige Rücksprache ernten. Ins Leben gerufen hat die Aktion der Landkreis, der damit ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen will.

Wer als Baum- oder Strauchbesitzer mit der Ernte nicht hinterherkommt, kann sich an der Aktion beteiligen und erhält beim Umweltamt der Stadt Ravensburg gelbe Bänder. Die Bänder werden nur nach telefonischer Anmeldung im städtischen Umweltamt (Salamanderweg 22, 88212 Ravensburg) ausgegeben. Sie erreichen die Sekretärin Frau Brauner Montag bis Freitag von 9 – 12 Uhr unter Telefon 0751 82-428.


Auch die Stadt Ravensburg beteiligt sich und hat einzelne Bäume oder ganze Streuobstwiesen gut sichtbar mit gelben Bändern an Bäumen gekennzeichnet. Die Früchte dieser städtischen Obstbäume dürfen kostenfrei zum Selbstverzehr geerntet werden.
Die Standorte der städtischen Obstbäume befinden sich unter anderem an der Galgenhalde (Sunthaimstraße), in der Grünanlage Albert-Schweizer-Straße (beim Spielplatz Karmeliterstraße), Molldiete (an der Straße nach Fidazhofen) und an der Banneggstraße (am Spielplatz). Weitere, einzelne Bäume im Stadtgebiet haben ebenfalls ein gelbes Band erhalten. Die Stadtverwaltung bittet um sorgsamen Umgang mit den Bäumen und wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern viel Spaß beim Pflücken und Genießen!


Suche

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns