Benedikt Herles: Zukunftsblind (Ravensburger Zukunftsforum)

Sa 01 Jun 2019
Uhrzeit
11:00-13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schwörsaal im Waaghaus
Marienplatz 28
88212 Ravensburg
schwoersaal@ravensburg.de
liveinravensburg.de

Parken in Ravensburg
 

Kartenvorverkauf

freier Eintritt

 

Informationen zur Veranstaltung

Erstes Ravensburger Zukunftsforum
Fast alle Menschen können sich an einem Samstagmorgen Zeit nehmen. Daher wurde bewusst das Format einer Samstags-Matinee gewählt, damit möglichst viele Personen sich mit Zukunftsfragen beschäftigen können.


Die in Kooperation mit der Buchhandlung RavensBuch und der Stadt veranstaltete lose Reihe möchte Beiträge und Impulse zu Zukunftsfragen geben. Derzeit diskutieren viele Menschen „digitalen Wandel“ – verstehen darunter aber verschiedenste Ansätze und haben sehr unterschiedliche Kenntnis dieses rasanten und globalen Wandels.


Einen fundierten Beitrag, über dass, was gerade in der Welt geschieht und in Deutschland mitunter gar nicht wahrgenommen wird, gibt der junge Autor Benedikt Herles mit seinem aktuellen Buch „Zukunftsblind – wie wir die Kontrolle über den Fortschritt verlieren“.

Der promovierte Venture-Capital-Investor Benedikt Herles lässt uns in seinem Buch hinter die Kulissen einer technologisch-wissenschaftlichen Zeitenwende blicken, die jeden von uns betrifft. Geschickt zeigt er auf, was durch digitalen Wandel und z.B. durch die Verbindung mit Biotechnologie entstehen kann bzw. was hier bereits weltweit erarbeitet wurde. Er liefert einen alarmierenden Insider-Report aus der Welt der millionenschweren Zukunftswetten: Start-ups, die an der Unsterblichkeit feilen, von Designer-Genen aus dem Labor und von Robotern, die schon bald Kollegen sein werden. Sein Buch macht aus, dass er konsequent Entwicklungen zu Ende denkt. Dabei ist Herles fest davon überzeugt: Nicht Technologie ist das Problem, sondern das, was wir aus ihr machen. Sein Fazit: wir müssen endlich politischen Gestaltungswillen zeigen, damit dieser Wandel zum Wohle der Menschheit gestaltet wird. Benedikt Herles, Jahrgang 1984, appelliert an seine Generation: Sie muss für eine lebenswerte Zukunft kämpfen.


Die Matinee findet am Samstag, den 1. Juni 2019  um 11 Uhr im Schwörsaal im Waaghaus statt.  


Der Autor: Dr. Benedikt Herles, 1984 geboren, studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre und promovierte über das Entstehen ökonomischer Werte. Als Start-up-Investor ist er weltweit unterwegs und erlebt die wissenschaftlich-technologischen Revolutionen an vorderster Front. Sein vorhergehendes Buch „Die kaputte Elite" wurde zum viel diskutierten Wirtschaftsbestseller.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter

Buchhandlung RavensBuch
Marienplatz 34
88212 Ravensburg