Neue Spielkegel besiedeln Ravensburg

11.08.2021 | Damit wird die "Stadt der Spiele" noch sichtbarer.

 


Seit 11. August zieren weitere sieben blaue XXL-Spielkegel die Ravensburger Innenstadt. Sie stehen an der Veitsburg, beim Lederhaus, im Hirschgraben, beim Untertor sowie am Grünen Turm, bei der Stadtbücherei und am Katzenlieselesturm. "Mit den neuen Spielkegeln soll die Stadt der Spiele für Besucher noch sichtbarer werden", betont Katja Böhmer, Leiterin der Tourist Information. 

Stadt der Spiele

Ravensburger ist als Spielehersteller weltbekannt. Dieses Alleinstellungsmerkmal gilt es weiter zu schärfen und überregional im Familien- und Städtetourismus zu positionieren, so die Empfehlung aus dem Stadtmarketing- und Tourismusgutachten 2020. Auch im 12-Punkteplan der Ravensburger Stadtverwaltung ist die bessere Wahrnehmung der "Stadt der Spiele" als Maßnahme festgelegt. 

Spielkegel als beliebte Fotopunkte

Der große blaue Spielkegel, der bereits seit 2013 unterhalb des Mehlsacks steht, zählt bereits zu den beliebtesten Fotopunkten in der Altstadt und zeigt eindrücklich, wie gut sich Turm und Spielkegel im Bild verbinden lassen. Entsprechend wurden nun auch die neuen Kegel positioniert. So befindet sich im Hintergrund jeweils ein Ravensburger Stadtturm.

Der Betriebshof Ravensburg beim Aufstellen der Spielkegel. Foto: Stadt Ravensburg
Der Betriebshof Ravensburg beim Aufstellen der Spielkegel. Foto: Stadt Ravensburg

Suche

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns