Ticket-Tafel

Logo Ticket-Tafel

Teilhabe an Kultur und Sport für alle

Die Ticket-Tafel ermöglicht Personen mit geringem Einkommen (bei diesem Projekt "Gäste" genannt) den kostenlosen Besuch von kulturellen und sportlichen Veranstaltungen und somit die Teilhabe am öffentlichen Leben in Ravensburg.


Teilnehmende Veranstalter stellen Restkarten oder Kontingentkarten für Veranstaltungen und Museumsbesuche zur Verfügung. Diese werden von einem Team von Ehrenamtlichen der Freiwilligenagentur fair und zielgruppenorientiert nach Interessensgebieten an die Gäste vermittelt. Berechtigt sind alle Inhaber des Tafelausweises und/oder Menschen mit Anspruch auf Wohngeld und andere Transferleistungen. Ab Mai/Juni 2017 zieht die Freiwilligenagentur in die neuen Räumlichkeiten Rathaus-Arkaden ein. Dort ist eine wöchentliche Sprechstunde geplant. Hier können sich Interessierte beraten lassen.

Das Projekt wird von der Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement/Freiwilligenagentur in Kooperation mit dem Kulturamt und dem Amt für Soziales und Familie mit Unterstützung des Amts für Schule Jugend Sport organisiert.

Schirmherr

Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp übernimmt die Schirmherrschaft über dieses einmalige Projekt in der Region.

OB Dr. Rapp

„Die Ticket-Tafel Ravensburg
 unterstütze ich, damit alle
 dabei sein können“

 

Wer kann mitmachen?

Alle Personen mit geringem Einkommen mit Wohnsitz in der Stadt Ravensburg, d. h. 


- alle, die in Ravensburg einen Tafelausweis haben oder

 
- alle, die in Ravensburg eine der folgenden Leistungen erhalten: 

  • Wohngeld
  • Grundsicherung SGB II (Hartz IV)
  • Grundsicherung SGB XII (Sozialhilfe für Rentner 65+)
  • HbL XII (Hilfe in besonderen Lebenslagen)
  • Asylbewerberleistungsgesetz (AlsylblG)
  • Bildungs- und Teilhabepaket
  • Kindergeldzuschlag

- weitere Personen nach Berechnung durch Sozialpartner (ALG I)


Berechtigte werden bei der Ticket-Tafel "Gäste" genannt.

Wer bestätigt die Berechtigung für die Teilnahme an der Ticket-Tafel?

Folgende Sozialpartner bestätigen die Berechtigung:


  • Amt für Soziales und Familie, Marienplatz 35, 88212 Ravensburg,
    Telefon 0751 82-436 mehr Infos
  • Caritas Bodensee-Oberschwaben, Seestraße 44, 88214 Ravensburg
    Telefon 0752 36256-0
    • Frau Spill, Familientreff
    • Frau Hauger, Frau Schreiner-Luik, Kinderstiftung
    • Frau Hepp-Edel, Psychologische Lebensberatung
    • Elke Mayer und Christine Wienand, Konflikt und Schwangerschaftsberatung (diese stellen auch Ausweise für den Tafelladen aus)
    • Silvia Falch, Empfang Caritas
    • Frau Breitweg, Migrationsberatung
    • Mitarbeiter/-innen der Suchthilfe
    • Mitarbeiter/-innen der Sozial- und Lebensberatung
  • Diakonisches Werk Ravensburg, Eisenbahnstraße 49, 88212 Ravensburg
    Telefon 0751 295904-10
  • Beratungsstelle Grüner Turm, Grüner-Turm Straße 14, 88212 Ravensburg
    Telefon 0751 24343
  • Deutsches Rotes Kreuz Ravensburg, Ulmer Straße 95, 88212 Ravensburg (nur Verlängerung)
    Telefon 0751 56061-0
  • Arkade e. V., Gartenstraße 3, Ravensburg
  • Jobcenter Landkreis Ravensburg, Sauterleutestraße 34, Weingarten
    Telefon 0751 85-8000
  • Jobcenter Landkreis Ravensburg, Schützenstraße 69, Ravensburg

Für welche Art von Veranstaltungen gibt es die Tickets?

Je nachdem, wofür Sie sich interessieren, erhalten Sie Tickets z. B. für:


  • Konzerte (Jazz, Klassik, Volks- und Blasmusik, Rock/Pop)
  • Theater, Kabarett und Kleinkunst
  • Shows und Filme
  • Lesungen und Vorträge
  • Zirkus
  • Kunstangebote
  • Ausstellungen
  • Ballett und Tanz
  • Stadtführungen
  • Sportveranstaltungen

Welche Veranstalter sind dabei?

Herzlichen Dank allen Veranstaltern, die für die Ticket-Tafel kostenlose Tickets zur Verfügung stellen. Folgende Veranstalter konnten bereits gewonnen werden:

Zehntscheuer Ravensburg e. V.

Zehntscheuer
 

Theater Ravensburg e. V.

Theater Ravensburg e. V.
 

RavensBuch

RavensBuch
 

Stadtorchester Ravensburg e. V.

Stadtorchester Ravensburg e. V.
 

Musikschule Ravensburg e. V.

Musikschule Ravensburg e. V.
 

Jazztime Ravensburg e. V.

Jazztime Ravensburg e. V.
 

Evangelisches Bezirkskantorat

Evangelisches Bezirkskantorat
 

Live.in.Ravensburg Veranstaltungsgesellschaft mbH

Live.in.Ravensburg Veranstaltungsgesellschaft mbH
 

Stadt Ravensburg, Kulturamt

Stadt Ravensburg, Kulturamt
 

Stadtbücherei

Stadtbücherei
 

Kunstmuseum Ravensburg

Kunstmuseum Ravensburg
 

Museum Humpis-Quartier

Museum Humpis-Quartier
 

Ravensburg Towerstars

EVR Towerstars
 

Ravensburg Razorbacks

Ravensburg Razorbacks
 

FV Ravensburg

FV Ravensburg
 

Neuer Ravensburger Kunstverein e. V.

Neuer Ravensburger Kunstverein e. V.
 

Hinweise für Veranstalter

Wenn Sie kostenlose Veranstaltungstickets zur Verfügung stellen möchten, melden Sie sich bitte bei der Freiwilligenagentur, Telefon 82-102, Telefon 82-234, ticket-tafel@ravensburg.de.


Tickets können entweder Resttickets sein, die z. T. auch kurzfristig vermittelt werden, oder Kontingent-Tickets (z. B. 5 bis 10 Tickets pro Veranstaltung)

Es gibt keinerlei Verpflichtung für die Veranstalter, eine Teilnahme ist immer wieder freiwillig. Der Veranstalter entscheidet bei jeder Veranstaltung neu, ob er Tickets zur Verfügung stellen kann und möchte, denn jedes Ticket ist ein Geschenk und keine Selbstverständlichkeit.

Wie melde ich mich als Privatperson/Familie an?

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für die Ticket-Tafel komplett aus.


Anmeldeformular
PDF-Download


Die Anmeldeformulare erhalten Sie auch in der Freiwilligenagentur im Rathaus oder bei vielen Sozialpartnern.


Auf dem Anmeldeformular können Sie ankreuzen, für welche Art von Veranstaltungen Sie sich interessieren. Danach geben Sie das Formular bei der Freiwilligenagentur im Rathaus ab.

Wie melden sich soziale Einrichtungen an?

Auch soziale Einrichtungen können sich als Gast bei der Ticket-Tafel registrieren. Ein Ansprechpartner übernimmt stellvertretend für eine Gruppe von Personen die Entgegennahme der Tickets (Bsp. Personen mit Behinderungen, Personen, deren Anonymität gewährleistet werden muss). 


Anmeldeformular für soziale Einrichtungen

PDF-Download

Worauf muss ich beim Ausfüllen auf jeden Fall achten?

  • Bitte geben Sie unbedingt Ihre Telefonnummer an, sonst können keine Tickets vermittelt werden.
  • Wenn Kinder in Ihrem Haushalt leben, geben Sie bitte die Anzahl der Kinder und deren Geburtsjahr an, nur dann erhalten Sie die attraktiven Familientickets.

Bitte weisen Sie Ihre Berechtigung zur Teilnahme nach, indem Sie

  • eine Kopie (Gültigkeitsdauer eintragen) Ihres Tafelausweises beifügen oder
  • Ihre Berechtigung bei einem der Sozialpartner (siehe oben) bescheinigen lassen.

Hinweis für Paten/Betreuer von geflüchteten Menschen

Paten, die sich im Rahmen der Betreuung von Flüchtlingen als Kontaktperson für eine berechtigte Person oder Familie zur Verfügung stellen, können als Vermittler fungieren.

  • Paten dürfen ihre Schützlinge zur ausgewählten Veranstaltung begleiten.
  • Als Pate tragen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer im vorgesehen Feld des Anmeldeformulars ein.

Wie komme ich an meine Tickets?

Das Team der Ticket-Tafel ruft Sie an, wenn Karten in Ihrer Wunschkategorie zur Verfügung stehen. Auf dem Anmeldeformular ist also auf jeden Fall die Angabe Ihrer Telefonnummer nötig. Wenn Sie diese Veranstaltung besuchen möchten, erhalten Sie im Regelfall als Gast immer 2 Eintrittskarten. Sie können eine Person Ihres Wunsches frei wählen und zu der Veranstaltung einladen.


Die Karten werden am Veranstaltungstag auf Ihren Namen an der Kasse zur Abholung hinterlegt. Sie müssen dort nur Ihren Personalausweis vorlegen.


Wenn es keine (Abend-)Kasse gibt, werden Sie von uns informiert und Sie können die Tickets dann in der Freiwilligenagentur abholen.

Wer steckt hinter dem "Team Ticket-Tafel"?

Das Team setzt sich zusammen aus hauptamtlichen Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung und sechs Ehrenamtlichen, die die Vermittlung der Tickets per Telefon übernehmen. Nur durch die große Bereitschaft der Ehrenamtlichen, tatkräftig im Team mitzuarbeiten, ist es möglich, das Projekt Ticket-Tafel umzusetzen.


Mitarbeit im Team "Ticket-Tafel"

Wenn Sie an ehrenamtlicher Mitarbeit zur Abwicklung der Ausgabe von Eintrittskarten interessiert sind, melden Sie sich bitte bei Sophie Bader, Telefon  82-234, ticket-tafel@ravensburg.de.

Allgemeine Hinweise

  • Karten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.
  • Wer trotz vorheriger Zusage verhindert ist, sollte schnellstmöglich Bescheid geben, damit die Karten an einen anderen Gast weitergegeben werden können.
  • Karten müssen 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden. Personalausweis nicht vergessen!
  • Falls es keine Abendkasse gibt, können die Karten bei der Freiwilligenagentur abgeholt werden. (Öffnungszeiten beachten!)
  • Die Ticket-Tafel behält sich vor, Gäste, die Karten drei Mal unentschuldigt verfallen lassen, von der Ticket-Tafel auszuschließen.

Sponsor

Die Stadt Ravensburg und die Organisatoren der Ticket-Tafel bedanken sich sehr herzlich bei der Volksbankstiftung Ulm-Biberach, die gemeinsam mit der Volksbank Ravensburg das Projekt großzügig finanziell unterstützt.


Logo Volksbankstiftung Ulm-Biberach


Logo Volksbank Ulm Biberach eG

Paten der Ticket-Tafel

Den Paten der Ticket-Tafel ist die Umsetzung dieses Projekts eine Herzensangelegenheit. Ihnen ist die Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger der Stadt am gesellschaftlichen Leben wichtig.

Harald Hepner

Harald Hepner, Stadtmusikdirektor:
„Die Ticket-Tafel Ravensburg unterstütze ich gern, weil Musik ein Grundnahrungsmittel für jeden Menschen sein muss.“

 
Bodo Klose

Bodo Klose, Regisseur:

„Die Ticket-Tafel Ravensburg unterstütze ich gern, damit an sportlichen und kulturellen Veranstaltungen auch die Menschen dabei sein können, die sich das sonst nicht leisten könnten.“

 
Angelika Hipp-Streicher

Angelika Hipp-Streicher, Leiterin Caritas-Dienst offene Familienhilfen:
„Die Ticket-Tafel bietet Kultur für alle! Kultur ist Nahrung für Leib und Seele: sie regt an, bringt Menschen zusammen und stärkt das gesellschaftliche Miteinander.“

 
Michael Wielath

Michael Wielath, Diakon und Leiter Popbüro:
„Die Ticket-Tafel Ravensburg unterstütze ich gern, weil dadurch Alle viel Sehen und Erleben können!"

 
Jutta Klawuhn

Jutta Klawuhn, Schauspielerin, Theater Ravensburg:
"Die Ticket-Tafel-Ravensburg unterstütze ich gern, weil Kultur für alle da ist."

 

Sprechstunde Ticket-Tafel

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 - 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag 14 - 16 Uhr


Spezielle Sprechstunde ab Ende April:

Freitags von 13 - 16 Uhr beantworten ehrenamtliche Mitarbeiter Fragen rund um die Ticket-Tafel und nehmen Anmeldungen von Gästen entgegen.


Freiwilligenagentur im Rathaus

Marienplatz 26, Ravensburg

Tel. 0751 82-102, ticket-tafel@ravensburg.de

Suche

Kontakt

Büro Oberbürgermeister
Abteilung: Bürgerschaftliches Engagement
Sachgebiet: Freiwilligenagentur Ravensburg
Ticket-Tafel
Telefon: 0751 82-102
Telefax: 0751 82-60102

Rathaus

Marienplatz 26

88212 Ravensburg

 

Öffnungszeiten
Mo bis Fr09 - 12 Uhr
Di und Do14 - 16 Uhr

Informationsblatt Ticket-Tafel