Jugendbegleiter

Das Jugendbegleiter-Programm des Landes
Durch das Jugendbegleiter-Programm werden seit 2006 an Schulen in Baden-Württemberg ganztägige Betreuungsangebote bereitgestellt.
 
Das Programm verfolgt mehrere gesellschaftspolitische Ziele:

  • es schafft und sichert ganztägige Betreuungsangebote im schulischen Bereich
  • die Arbeit von Personen, die für Kinder und Jugendliche Verantwortung tragen, soll gestärkt werden und das Ehrenamt soll in den schulischen Lebensraum junger Menschen intensiv einbezogen werden.
  • die außerschulische Bildung wird Teil eines Gesamtbildungskonzepts. Es bietet Schülern an, zusätzliche Kompetenzen durch Jugendbildung und Jugendarbeit zu erwerben.

 
Mehr Informationen:

Jugendbegleiter-Programm des Landes Baden-Württemberg
Mehr erfahren
Seit Februar 2006 ist das Jugendbegleiterprogramm in seine erste Modellphase übergegangen 

Mehr erfahren
Rahmenkatalog Jugendbegleiter

PDF-Download


Was heißt "Jugendbegleiter" konkret?
Jugendbegleiter bieten an allgemein bildenden Schulen außerhalb des Pflichtunterrichts ein eigenständiges, zusätzliches Bildungs- und Betreuungsangebot an. Die Schulleitung übernimmt die Verantwortung für den Einsatz der Jugendbegleiter sowie die pädagogische, fachliche und organisatorische Aufsicht.


Die Jugendbegleiter weisen eine Grundqualifikation für ihre Tätigkeit auf – in der Regel üben sie ein qualifiziertes Ehrenamt aus. Zusätzlich bieten Land, Kirchen, Vereine oder Verbände bei Bedarf eine Qualifizierung in pädagogischen, organisatorischen und administrativen Fragen an.

Der ehrenamtliche Einsatz erfolgt zuverlässig im Rahmen des schulischen Wochenplans. Jugendbegleiter bzw. die Institutionen, die einen Jugendbegleiter stellen, verpflichten sich, mindestens ein Schulhalbjahr an der Schule tätig zu sein. Zwischen der Schule, dem Schulträger und dem Jugendbegleiter wird eine Vereinbarung getroffen, die den Einsatz und das Angebot konkretisiert.


Jugendbegleiter in Ravensburg
Die Stadt Ravensburg nimmt seit 2006 mit ihren Schulen am Jugendbegleiter-Programm Baden-Württemberg teil.


Gemäß Gemeinderatsbeschluss vom 24. Juli 2008 erhalten die Jugendbegleiter eine Aufwandsentschädigung von bis zu 8 € pro Stunde und damit deutlich mehr als durch den Landeszuschuss abgedeckt wird.


Die Angebote der Jugendbegleiter erstrecken sich in Ravensburg vor allem auf die Bereiche Sport, Soziales, Musik, Kunst/Kultur, Umwelt/Natur. Vor allem im Bereich der Hausaufgabenbetreuung oft ergänzt mit einer Betreuung eines offenen Angebots im Schülercafé werden viele Jugendbegleiterstunden geleistet. Somit sind gleichzeitig oft bis zu acht Jugendbegleiter an einer Schule tätig, u. a. auch über Institutionen wie den BUND, TSB-Ravensburg, Johanniter Ravensburg oder Lesewelt e. V. Ravensburg.


Interesse?
Sie könnten sich vorstellen als Jugendbegleiter eine Schule zu unterstützen? Dann wenden Sie sich an das Amt für Schule, Jugend, Sport (Adresse und Öffnungszeiten siehe rechts).

Qualifizierungkurs

Um eine gute fachliche Praxis für die Tätigkeit als Jugendbegleiter zu gewährleisten, bietet der Kreisjugendring in enger Zusammenarbeit mit der Landesakademie für Jugendbildung einen Qualifizierungskurs für Jugendbegleiter an Schulen an. Dieser umfasst 40 Unterrichtseinheiten und gliedert sich in die drei Module Pädagogik, Schule und Praxis mit folgenden Themenbeispielen:
 

  • Umgang mit Konflikten, Streitschlichtung
  • Gruppen leiten und motivieren, Jungsein heute
  • Rahmenbedingungen mit Eltern, Lehrern und Schulleitung
  • Schulrecht, Aufsichtspflicht, Jugendschutz
  • Angebote planen und durchführen
  • Spiele mit Gruppen, Arbeit mit Medien
  • Hausaufgabenbetreuung

Ort: Geschäftsstelle des Kreisjugendring Ravensburg
 
Leitung:
Joachim Sautter, Margarete Bareis, Marion Winkelmann mit Referenten/ Referentinnen aus Schule und Jugendarbeit
 
Kontakt:
Telefon 0751 21081 (Frau Bareis, Herr Sautter)
Die Belegung des Kurses ist freiwillig, die Teilnehmer/-innen erhalten ein Zertifikat für die Ausbildung als Jugendbegleiter.
 
 

Suche

Kontakt

Amt für Schule, Jugend, Sport
Abteilung: Schulen
Telefon: 0751 82-527
Telefax: 0751 82-60527

Georgstraße 25

88212 Ravensburg

 

Öffnungszeiten
Mo bis Fr08 - 12 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr