Bürgermeisterwahl

Bürgermeisterwahl

Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl am Sonntag, 28. März 2010

Die Ravensburger haben am 28. März 2010 Dr. Daniel Rapp (CDU) zu ihrem neuen Oberbürgermeister gewählt: Im zweiten Wahlgang erhielt der der 37-jährige Bürgermeister aus Sigmaringen 51,8 Prozent der Stimmen. Sein Kontrahent Oswald Metzger (CDU), 55-jähriger Publizist aus Bad Schussenried, konnte 46,9 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Alexander Miele, der dritte Kandidat, erhielt 0,9 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 49,7 Prozent. Rund 36.000 Bürgerinnen und Bürger waren aufgefordert zu wählen.


OB-Wahlergebnis vom 28. März 2010

Oberbürgermeisterwahl 2010

Auszählungsergebnisse im Detail:
Barrierefreie Darstellung der Wahlergebnisse
Ergebnis OB-Wahl 28.3.2010
Klassische Darstellung der Wahlergebnisse (einfache Html-Ausgabe ohne Javascript)
Ergebnis OB-Wahl 28.3.2010
Wahlergebnisse mit erweiterter grafischen Funktion (Ausgabe mit Javascript)
Ergebnis OB-Wahl 28.3.2010


OB-Wahl Vergleich - erster/zweiter Wahlgang (14./28. März 2010)

Oberbürgermeisterwahl Ravensburg 2010 Vergleich

Allgemeine Informationen

Die Oberbürgermeisterwahl findet bei Ablauf der Amtszeit (nach acht Jahren) oder Eintritt des Amtsinhabers in den Ruhestand frühestens drei Monate und spätestens einen Monat vor Freiwerden der Stelle statt, in anderen Fällen (zum Beispiel bei Krankheit oder Tod) spätestens drei Monate nach Freiwerden der Stelle. Den Wahltag bestimmt der Gemeinderat. Die Stelle wird spätestens zwei Monate vor dem Wahltag öffentlich ausgeschrieben.

Der Oberbürgermeister wird direkt vom Volk gewählt. Wahlberechtigt sind die Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde. Bürger einer Gemeinde sind alle Deutschen und alle Staatsangehörigen eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde ihre Hauptwohnung haben.

Wählbar sind Deutsche und Unionsbürger, die in Deutschland wohnen. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen das 25., dürfen aber noch nicht das 65. Lebensjahr vollendet haben. Jede/r Wahlberechtigte hat eine Stimme. Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat.

Entfällt auf keine der Bewerberinnen und Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen, findet frühestens am zweiten und spätestens am vierten Sonntag nach der Wahl eine Neuwahl statt. Bei der Neuwahl entscheidet die höchste Stimmenzahl.

Ergebnisse in Ravensburg

OB-Wahl 2010

OB-Wahl Vergleich - erster/zweiter Wahlgang (14./28. März 2010) (Endergebnis)

PDF-Download
OB-Wahl am 28.03.2010 (2. Wahlgang)
PDF-Download

Ergebnis OB-Wahl 28.3.2010 (barrierefrei)
Ergebnis OB-Wahl 28.3.2010
Ergebnis OB-Wahl 28.3.2010 (Javascript)


OB-Wahl am 14.03.2010 (1. Wahlgang)

PDF-Download
Ergebnis OB-Wahl 14.03.2010 (barrierefrei)
Ergebnis OB-Wahl 14.03.2010


OB-Wahl am 23.03.2003

PDF-Download
OB-Wahl am 26.03.1995

PDF-Download
OB-Wahl am 05.04.1987 (2. Wahlgang)

PDF-Download
OB-Wahl am 22.03.1987 (1. Wahlgang)

PDF-Download

Suche

Kontakt

Hauptamt
Abteilung: Zentrale Bürgerdienste
Sachgebiet: Wahlen
Telefon: 0751 82-413
Telefax: 0751 82-60413

Rathaus

Marienplatz 26

88212 Ravensburg

 

Öffnungszeiten
Mo bis Fr09 - 12 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr