Projekt Verwaltungsneuordnung

Stadtverwaltung wird auf weniger Standorte konzentriert

Giebel Rathaus Ravensburg

Seit dem Jahr 2014 haben etliche Veränderungen bei den Standorten der Stadtverwaltung stattgefunden. Der bisherige Standort "Weingartner Hof" (Kirchstraße 16) wurde aufgegeben. Hier waren Ordnungsamt, Kulturamt, Bürgeramt und Standesamt untergebracht. Das historische Rathaus wurde saniert und im Erdgeschoss neu gegliedert, in der Seestraße 9 entstand ein neues Verwaltungsgebäude - das Neue Rathaus. Bereits seit 2014 ist das Baudezernat im Technischen Rathaus im Deisenfang (Salamanderweg 22) untergebracht.

Beim Projekt Verwaltungsneuordnung geht es um Kostenersparnis, um mehr Bürgerservice und darum, städtebauliche Chancen zu nutzen.

Aktueller Stand der Planungen

Lederhaus (Marienplatz 35)
Am 6. April 2017 ist die Tourist Info ins Erdgeschoss des Lederhauses am Marienplatz 35 eingezogen. Das Amt für Schule, Jugend, Sport sowie das Stadtmarketing mit Wirtschaftsförderung werden ab Ende 2018 / Anfang 2019 in den oberen Stockwerken untergebracht. Die bisher im Lederhaus sitzende Sozialverwaltung ist in das Neue Rathaus in der Seestraße 9 eingezogen.


Rathaus (Marienplatz 26)

Im Rathaus als zentrale Anlaufstelle für die Bürger ist seit Mai 2017 das Bürgeramt mit dem Meldewesen und dem Standesamt untergebracht. Dazu wurde das Erdgeschoss des Rathauses ensprechend umgebaut. Die Freiwilligenagentur wird voraussichtlich im September 2017 in die Rathausarkaden ziehen.


Das neue Foyer des Rathauses Ravensburg



Neues Rathaus (Seestraße 7 - 9)
Im Neubau Seestraße 9 sind das Ordnungsamt und das Amt für Soziales und Familie untergebracht. Im charmanten Altbau daneben befindet sich die Kulturamt der Stadt. Die schöne, prägende Linde vor dem Neubau konnte geschützt und erhalten werden.


Neues Rathaus Ravensburg, Seestraße 9, 88214 Ravensburg


Seestraße 3 und 5
Diese Wohngebäude wurden verkauft.

Seestraße 32 - 36
Dieses Areal mit der schönen denkmalgeschützen Villa Seestraße 32 wird verkauft und für Wohnzwecke entwickelt.


Georgstraße 25

Dieses Gebäude ist angemietet. Hier ist vorübergehend das Amt für Schule, Jugend, Sport untergebracht.


Technisches Rathaus
Standort der Bauverwaltung mit Tiefbauamt, Hochbau, Bauordnung und Stadtplanung ist im Salamanderweg 22 (Nordstadt / Deisenfang). Rund 90 Mitarbeiter arbeiten dort.


Technisches Rathaus im Deisenfang


Nicht betroffen von den Umzugsplänen bei der Stadtverwaltung Ravensburg im Rahmen der Neuordnung der Verwaltung sind das Weststadtbüro, die Ortsverwaltungen sowie die städtischen Betriebe wie etwa der Bauhof oder die Stadtwerke. Die Stadtkämmerei, die zurzeit in der Bauhütte am nördlichen Marienplatz untergebracht ist, wird unter Umständen in das jetzige Notariatsgebäude Rudolfstraße 22 umziehen. Wann dies erfolgen kann, ist noch unklar. 


Aktuelle Kostenentwicklung (Stand Mai 2017)


Ausgaben:
Der Teilumbau des Rathauses im Erdgeschoss kostete 2,5 Mio Euro.
Für die Komplettsanierung des Lederhauses werden heute 2,7 Mio Euro angesetzt. 
Der Neubau Seestraße 7-9 kostet voraussichtlich 8,825 Mio Euro.

Einnahmen: Erfreulicherweise kann die Stadt hohe Einnahmen aus dem Verkauf der Gebäude Seestraße 3, 5 und 32-36 erwarten. 4,45 Mio Euro soll der Verkaufserlös betragen.
Die Zuschüsse aus Sanierungsmitteln belaufen sich auf etwa 3 Mio Euro.

Suche

Mehr Informationen