Stadtseniorenrat

Stadtseniorenrat

Ziele

  • Der Stadtseniorenrat vertritt die Interessen der älteren Generation in Ravensburg.
  • Er setzt sich für die Erhaltung und Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität ein.
  • Er will deutlich machen, dass die ältere Generation ihre Erfahrung einbringen kann.
  • Er möchte die Stadtverwaltung und die politischen Entscheidungsträger auf die Anliegen der älteren Menschen aufmerksam machen.
  • Der Stadtseniorenrat greift die Probleme und Anliegen älterer Menschen in der Stadt Ravensburg auf und arbeitet an deren Lösung mit.
  • Der Stadtseniorenrat nimmt die Anregungen und Wünsche der älteren Mitbürger auf und unterstützt sie bei deren persönlichen Anliegen.

Notfall- und Vorsorgemappe

Die Notfall- und Vorsorgemappe des Stadtseniorenrats Ravensburg kann auch als Druckexemplar in der Begegnungsstätte am Hirschgraben des Seniorentreffs Ravensburg e.V., Hirschgraben 7, 88214 Ravensburg gegen einen Kostenbeitrag von 5 Euro persönlich abgeholt werden.
Die Öffnungszeiten des Büros der Begegnungsstätte am Hischgraben sind von Montag bis Freitag täglich von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

 

Zusammensetzung des Stadtseniorenrats Ravensburg

  • Der Stadtseniorenrat setzt sich aus 22 Mitgliedern zusammen:
  • Zwei Drittel sind Vertreter / -innen der älteren Menschen, die in den unterschiedlichen Bereichen mitwirken, wie in katholischen, evangelischen und sonstigen Altenclubs / -treffs, im Seniorentreff Ravensburg e. V., in Selbsthilfe- und Angehörigengruppen in Wohnanlagen, bei "bürgeraktiv" und im Beirat für Integrationsfragen.
  • Ein Drittel sind Vertreter / -innen von Institutionen der Altenhilfe, sowohl aus dem ambulanten als auch dem stationären Bereich.
  • Der Seniorenbeauftragte der Stadt ist beratendes Mitglied.

Der Stadtseniorenrat ist parteipolitisch und konfessionell neutral, er arbeitet unabhängig und ehrenamtlich.

Öffentliche Sitzungen

Die Mitglieder des Stadtseniorenrates tagen im Abstand von zwei Monaten im Rathaus zu öffentlichen Sitzungen. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

Termine

Aktuelle Termine sind der Presse zu entnehmen oder über die Kontaktpersonen zu erfahren.

Aktivitäten

Der Stadtseniorenrat organisiert mehrere öffentliche Veranstaltungen im Jahr, zum Beispiel:


  • Podiumsgespräch mit Fraktionsvorsitzenden
  • Informationsveranstaltungen zu aktuellen sozialpolitischen Themen, z. B. Grundsicherung, Gesundheitsreform, Sozialhilfe usw.
  • Der Stadtseniorenrat sucht den Kontakt zur jungen Generation und arbeitet mit dem Schülerrat der Stadt Ravensburg zusammen.

Stadtseniorenrat

Vorsitzender:
Ulrich Schlotter
Seestraße 48/2
88214 Ravensburg
Telefon 0751 35459927

Schatzmeisterin:
Christine Kreyer
Löwenplatz 6
88250 Weingarten
Telefon 0751 553726

Beisitzerin:
Brigitte Restle
Akademie Südwest – Netzwerk Demenz
Weingartshoferstraße 2
88214 Ravensburg
Telefon 0751 7601-2040

Beisitzerin
Edith Jüngling
Oberer Haldenweg 6
88212 Ravensburg
Telefon 0751 16199

Stellvertretende Vorsitzende:
Gudrun Kaliss
David-Mieser-Straße 27
88213 Ravensburg
Telefon 0751 93391

Schriftführerin:
Kathrin Stumpf
Arbeiterwohlfahrt
Georgstraße 25
88212 Ravensburg
Telefon 0751 32701-0

Beisitzerin:
Susanne Wilsch
Zentrum für Psychatrie Südwürttemberg, Weißenau
Weingartshoferstr. 2
88214 Ravensburg
Telefon 0751 7601-2392

 

Suche

Stadtseniorenrat