Freies WLAN

Ravensburg bietet ein kostenloses WLAN-Netz in der Innenstadt

Ravensburg bietet in der Innenstadt freies WLAN

Die Stadt Ravensburg bietet seinen Bürgern und Gästen in zentralen Bereichen der Altstadt ein kostenfreies, stabiles und unkompliziertes WLAN an. Auf dem gesamten Marienplatz zwischen der Stadtbücherei und dem Holzmarkt, in der oberen Markstraße sowie in der Bachstraße zwischen Lederhaus und Einmündung Weinbergstraße ist es so möglich, mit mobilen Endgeräten zu surfen, zu kommunizieren und zu recherchieren. 


So funktioniert der Zugang ins öffentliche WLAN-Netz der Stadt Ravensburg
Man sucht mit seinem Smartphone oder Tablet-PC nach verfügbaren WLAN-Netzen und wählt das Netzwerk "free-key Ravensburg" aus. Wird jetzt ein Internet-Browser geöffnet, um auf eine beliebige Webseite zu gehen, landet man immer auf der Willkommensseite von "free-key Ravensburg". Nach der Eingabe der eigenen E-Mail-Adresse und dem Akzeptieren der allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Zugang freigeschaltet. Jetzt ist man gratis bis zu drei Stunden online. Ein weiterer Login ist während dieser Zeit nicht notwendig – auch wenn mal zwischendurch das Gerät ausgeschaltet wird. Nach dieser Zeit ist ein erneuter Login erforderlich.


WLAN-Sender

Die WLAN-Sender befinden sich ausschließlich in städtischen Gebäuden: im Lederhaus, im Kornhaus, im Obertor und in der Bauhütte (Stadtkämmerei).


Werbung
Das Ravensburger Angebot finanziert sich aus Werbeeinnahmen. Dabei ist es dem örtlichen Gewerbe möglich, Werbung zu schalten. Ausdrücklich erfolgt jedoch während des Surfens im Netz keine Werbung. Die Firma Innerebner leistet den Service und das Aufstellen der Sendeanalgen.

Straßen und Plätze mit kostenlosem WLAN-Zugang über "free-key Ravensburg"
Straßen und Plätze mit kostenlosem WLAN-Zugang über "free-key Ravensburg"

Suche