Landtagswahl

Landtagswahl

Landtagswahl in Baden-Württemberg

Der Landtag in Baden-Württemberg folgt einer Wahlperiode von fünf Jahren. Bei der Landtagswahl werden aus insgesamt 70 Wahlkreisen die Mitglieder des neuen Landtags gewählt. Die Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg fand am 13. März statt.

Wahlberechtigt sind alle volljährigen deutschen Staatsbürger und Staatsbürgerinnen, die zum Zeitpunkt der Wahl seit mindestens drei Monaten in Baden-Württemberg wohnhaft sind. Jede/r Wahlberechtigte hat genau eine Stimme und wählt damit in seinem Wahlkreis eine Kandidatin oder einen Kandidaten.

Das Wahlsystem für die Landtagswahlen in Baden-Württemberg ist eine Verbindung von Verhältniswahl und Persönlichkeitswahl: Das Sitzverhältnis der Parteien im Landtag richtet sich nach dem Stimmenverhältnis der Parteien im Land (Verhältniswahl). Die Zuteilung dieser Sitze/Mandate an die einzelnen Bewerber und Bewerberinnen richtet sich nach den Stimmen, die sie in ihrem jeweiligen Wahlkreis errungen haben (Persönlichkeitswahl). Die Bewerberinnen oder Bewerber mit den meisten Stimmen in einem Wahlkreis erhalten ein Direktmandat.

Stehen einer Partei in einem Regierungsbezirk mehr Sitze zu, als sie Direktmandate erreicht hat, werden diese den weiteren Bewerberinnen und Bewerbern in der Reihenfolge ihrer Stimmenzahlen zugeteilt. Erlangt eine Partei in einem Regierungsbezirk mehr Direktmandate, als ihr nach der Verhältnisrechnung zustehen, behält sie diese Sitze (Überhangmandate). Die Zahl der Sitze im Landtag erhöht sich dabei um so viele, dass die Sitzverteilung im Verhältnis der erreichten Stimmenzahlen gewährleistet bleibt (Ausgleichssitze).

Ergebnisse der Landtagswahl vom 13. März 2016

Wahlergebnis Landtagswahl 2016 als barrierefreie HTML-Seite

Wahlergebnis Landtagswahl 2016 als klassische HTML-Seite

Wahlergebnis Landtagswahl 2016 als Web-App

für PC-Browser und Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets geeignet

Wahl-App
Die aktuellen Ergebnisse und die Ergebnisse der letzten Bundestagswahl können auch mobil über eine App abgerufen werden. Die App "Wahlportal" ist für folgende Geräte/Plattformen kostenfrei verfügbar:

Android (im Google Play Store)
iPhone und iPad (im App Store iOS)
Windows Phone 7 (ab Version 7.5, im Windows Phone Store)
Windows Phone 8 (ab Version 8.0, im Windows Phone Store)
Windows 8 (im Windows App Store)

Wahlergebnisse im Landkreis Ravensburg und im Land Baden-Württemberg vom 13. März 2016

Wahlergebnis Wahlkreis 69 Ravensburg
Wahlergebnis Land Baden-Württemberg

Briefwahl / Wahlschein (Wahlscheinantrag)

Ein Wahlschein dient dazu, bei einer Wahl seine Stimme durch Briefwahl oder persönlich in einem beliebigen Wahllokal des Wahlkreises abzugeben.
Zur Beantragung eines Wahlscheins stehen Ihnen verschiedene Wege offen.

Hinweis:
Die Beantragung von Briefwahlunterlagen zur Landtagswahl ist online nur noch bis Donnerstag, 10. März 2016, 12 Uhr möglich. Danach ist der Link inaktiv, da die rechtzeitige Zustellung der Briefwahlunterlagen nicht mehr garantiert werden kann.

Bis einschließlich Freitag, 11. März 2016, 12 Uhr werden im Bürgeramt, im Weststadtbüro und in den Einwohnermeldeämtern der Ortschaften Briefwahlunterlagen ausgegeben. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr werden Briefwahlunterlagen nur noch direkt vom Wahlamt ausgegeben. Ab Samstag dürfen die Briefwahlunterlagen nur noch in dringenden Notfällen, wie z.B. einer plötzlichen Erkrankung ausgestellt werden. In diesen Fällen werden die Unterlagen vom Wahlamt am Samstag von 10 bis 12 Uhr und am Sonntag von 8 bis 15 Uhr im Rathaus, Marienplatz 26, Zimmer 2.4 ausgegeben.
________________________________________


  • Wahlschein beantragen - über das Internet  - Service ist bis Donnerstag, 10.03.16, 12 Uhr möglich
  • Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung nutzen
  • persönliche Beantragung bei den Briefwahlausgabestellen (frühestens ab 22.02.2016)
Ausgabestelle Öffnungszeiten

Wahlamt,

Marienplatz 26, Zi. 2.4 

Fr., 11.03.16  14 – 18 Uhr
Sa., 12.03.16  10 – 12 Uhr

Stadt Ravensburg, Bürgeramt,
Kirchstraße 16

Mo. und Fr. 8 – 12 Uhr
Di. – Mi. 8 – 16 Uhr
Do. 8 – 17. 30 Uhr
Sa. 10 – 13 Uhr

Stadt Ravensburg, Weststadtbüro,
Mittelöschstr. 18

Mo. bis Fr. 8 bis 12 Uhr
Di. und Mi. 14 bis 16 Uhr
Do. 14 bis 17:30 Uhr

Ortsverwaltung Eschach in Oberhofen,
Tettnanger Str. 363

Mo. bis Fr. 8 bis 12 Uhr
Mo. bis Mi. 14 bis 16 Uhr
Do. 14 bis 17:30 Uhr

Ortsverwaltung Schmalegg,
Schenkenstraße 10

Mo. bis Fr. 8 bis 12 Uhr
Mo. bis Mi. 14 bis 16 Uhr
Do. 14 bis 17:30 Uhr

Ortsverwaltung Taldorf in Bavendorf, 

Markdorfer Str. 21

Mo. bis Fr. 8 bis 12 Uhr
Mo. bis Mi Di. 14 bis 16 Uhr
Do. 14 bis 18 Uhr

Wahlergebnisse Landtagswahl Baden-Württemberg vom 27. März 2011

Suche

Kontakt

Hauptamt
Abteilung: Zentrale Bürgerdienste
Sachgebiet: Wahlen
Telefon: 0751 82-413
Telefax: 0751 82-60413

Weingartner Hof

Kirchstraße 16

88212 Ravensburg

 

Öffnungszeiten
Mo bis Fr09 - 12 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr