"Heisl Rein – der Gscheite Narr"

Fr 26 Jan 2018
Uhrzeit
18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Evangelische Kirche Weißenau
Weingartshofer Straße 2
88214 Ravensburg

Parken in Ravensburg
 

Eintrittspreis

Eintritt frei

Informationen zur Veranstaltung

Der Autor Hellmut G. Haasis (Reutlingen) erzählt die Geschichte eines schwäbischen Eulenspiegels: geboren in Betzingen, aufgewachsen am Fuß der rauen Alb, ist Heisl Rein bald mit den starren Normen der ländlichen Region in Konflikt geraten. Von 1935 bis zur Deportation nach Grafeneck war er als Patient in der damaligen Heil- und Pflegeanstalt Weissenau untergebracht. Die Biographie eines Menschen, der am Ende Opfer der „Aktion T-4“ wurde, umfasst selten so viele Erinnerungen an sein Leben aus der Zeit vor der Hospitalisierung. Begleitet wird die Erzählung von Andrej Mouline. Der Komponist und Interpret, aus Moskau stammend, ist heute unterwegs zwischen Ländern und Kulturen. Er spielt auf dem Bajan, einem osteuropäischen Knopfakkordeon, das seinen Namen der mittelalterlichen Bezeichnung für einen Dichtersänger verdankt.

Veranstalter

Verein Gemeinde-Psychiatrie-Kultur, evangelische und katholische Krankenhausseelsorge
Weingartshofer Straße 2
88214 Ravensburg