Kunstnacht

Fr 30 Sep 2016
Uhrzeit
18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Innenstadt Ravensburg
Marienplatz 26
88212 Ravensburg

Parken in Ravensburg
 

Eintrittspreis

2 €

Kartenvorverkauf

Tourist Information und Kunstmuseum Ravensburg ab Montag 19. September 2016

 

Informationen zur Veranstaltung

Nicht nur München, auch Ravensburg leuchtet am 30. September ab 18 Uhr. Blaue Leuchtstoffröhren weisen dann den Weg zu den 35 Ausstellungsorten, die über die Stadt verteilt sind und Kunstinteressierte aus Nah und Fern anlocken. Die Eröffnung findet um 17.30 Uhr in der Schule für Gestaltung, Kapuzinerstraße 7 statt.


Programmflyer Kunstnacht


Entstanden ist die Idee vor mehr als zehn Jahren, als Ateliers und Galerien für eine lange Nacht ihre Türen geöffnet haben. Längst sind auch andere mit dabei: Schulen, die die Ergebnisse ihrer Kunst AGs präsentieren ebenso wie Geschäfte, die Künstlern für ein Wochenende eine Präsentationsplattform geben oder soziale Projekte wie die Malwerkstatt der Zieglerschen Ambulanten Dienste.


Natürlich machen nach wie vor bekannte Künstler mit wie Barbara Ehrmann ("Atelier im Glashaus"), die nicht nur einen Querschnitt ihres eigenen Schaffens zeigt, sondern auch die Konstanzer Künstlerin Susanne Kübler in ihr Atelier eingeladen hat.


Auch der Showroom von Johannes Braig öffnet seine Räume für den Stuttgarter Künstler Wolfgang Neumann, der neue Zeichnungen und Skulpturen präsentiert. Ein künstlerisches Projekt mit sozialpolitischen Implikationen stellt sich in der Brotlaube dar: "Das Friedensboot: WIR – Welt in Respekt" von Renate Reischmann und Monika Schlenker, das zugleich als Mitmachaktion angelegt ist.


Eine beliebte Station im nächtlichen Treiben ist selbstverständlich das Kunstmuseum: "Die Welt mit meinen Augen" ist der Titel der aktuellen Ausstellung mit Fotografien von Guido Mangold; ebenso lautet die Präsentation, die die Duale Hochschule während der Kunstnacht dort bietet.


Die Schule für Gestaltung zeigt studentische Arbeiten mit dem Schwerpunkt Fotografie. Zum ersten Mal bei der Kunstnacht Ravensburg ist der Neue Ravensburger Kunstverein e. V. dabei. Er präsentiert Installationen, Videos und Fotografien zum Thema Deconstructing Borders. Die leer stehenden Wohnungen rund um die Räuberhöhle werden durch "Kunst im Leerstand" vom Ravensburg-Weingartener Kunstverein e. V. belebt.


Die Vielfalt dessen, was angeboten wird, ist ebenso beeindruckend wie die Vielzahl derer, die in dieser Nacht unterwegs sind. Man trifft sich an den bekannten Orten und Galerien, man entdeckt neue Künstler und spezielle Locations. Es ist ein Abend, an dem sich Neugierde und Kreativität begegnen; aber vor allem lebt die Ravensburger Kunstnacht vom Engagement ihrer Künstlerinnen und Künstler, die ihre Werke zeigen.


Shuttle-Service
Wie im letzten Jahr ist ein Oldtimer-Shuttleservice eingerichtet, um zu den etwas außerhalb liegenden Ausstellungsorten zu fahren. In regelmäßigen Abständen werden die verschiedenen Kunstnacht-Haltestellen angefahren. Abfahrtsort ist vor dem Kino "Die Burg" am Marienplatz. 


Button

Ein Button gilt als Eintrittskarte für die Ausstellungen wie für die Fahrten im Kunstnacht-Shuttle. Die Buttons gibt es seit 19. September im Kunstmuseum und in der Tourist Information zu kaufen, und am Abend selber in allen teilnehmenden Locations.

Veranstalter

Kulturamt | Stadt Ravensburg
Seestraße 9
88214 Ravensburg