Kabarettistische Lesung mit Lisa Federle & Bernd Kohlhepp

Mi 24 Jan 2024
Uhrzeit
20:00-22:00 Uhr

Veranstaltungsort

Eintrittspreis

16.-

Kartenvorverkauf

RavensBuch, reservix.de und Tourist-Info Ravensbug
 

Informationen zur Veranstaltung

Um Menschen in schwierigen Lebenssituationen Mut zu machen veröffentlichte Lisa Federle 2022 ihre Autobiografie „Auf krummen Wegen geradeaus“ (SPIEGEL Bestseller). Denn auch ihr eigener Lebensweg war schwierig. Ohne Schulabschluss verließ sie das Elternhaus. Alleinerziehend mit zwei Kindern führten Tatkraft und Willensstärke Lisa Federle durch diese Zeit, und mit 30 Jahren konnte sie sich ihren Kindheitstraum erfüllen und ein Medizinstudium beginnen. Lisa Federle packt heute tatkräftig an, wo Menschen in Not geraten sind. 

Für ihr soziales Engagement wurde Lisa Federle 2020 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. In ihrem neuen Buch „Vom Glück des Zuhörens“ – verfasst mit Co-Autorin Isabelle Müller – berichtet Lisa Federle aus ihrem Berufsalltag als Haus- und Notärztin. Vor dem Hintergrund ihres eigenen, „krummen“ Lebenswegs reflektiert Lisa Federle die Geschichten von Patient*innen, die sie mal mehr, mal weniger teilhaben lassen an ihren Schicksalen und Lebensträumen. Es geht um Probleme wie Einsamkeit, Sucht, Depression, Burn-out. Auch einen männlichen #MeToo-Fall stellt Lisa Federle hinter dem Krankheitsbild eines Berufs-Fußballers fest, der wegen eines Sportunfalls die Praxis aufgesucht hatte. Im Gespräch offenbart sich, dass sein körperlicher Erschöpfungszustand von extremer psychischer Belastung herrührt, ausgelöst durch die Belästigung einer Frau, die sein glückliches Ehe- und Familienleben zunehmend zerrüttet.

„Vom Glück des Zuhörens“ zeigt Lebensentwürfe, die nicht unbedingt dem Alltäglichen entsprechen, von Trennung oder Neubeginn gekennzeichnet sind. So hat eine junge Frau als Schattenfrau eines verheirateten Mannes scheinbar ihre Erfüllung gefunden und macht für diese Beziehung jahrzehntelang hohe Zugeständnisse – ständiges Hoffen auf gemeinsame Zeit, Einsamkeit, Geheimhalten gegenüber Freunden. Anhand der Geschichte dieser Patientin, die über die Jahre eine gute Freundin Lisa Federles wurde, zeigt das Buch exemplarisch, dass sich auch in einer verfahrenen Situation, nach einem Schicksalsschlag oder inmitten einer Krise ein Weg zum Glück auftun kann. 

Lisa Federles Buch ist auch ein Plädoyer für das Hinsehen und Zuhören, um Worte des Gegenübers zu verstehen, die nicht ausgesprochen werden, um Dinge zu sehen, die man vielleicht selbst nicht wahrnehmen möchte. Und wem zugehört wird, der hat schon einen kleinen Zipfel vom Glück zurückbekommen. 

Durch die Lesung führt Kabarettist Bernd Kohlhepp. Die beiden verbindet ihre Heimatstadt Tübingen, wo sie sich erstmals als Ärztin und Patient begegneten. Vor allem aber verbindet beide das große Glück, bei ihrer Arbeit jeden Tag aufs Neue ihrer Berufung nachgehen zu dürfen und daraus Kraft zu schöpfen – sei es bei einem Notfall, oder auf der Theaterbühne.

Veranstalter

RavensBuch/Osiander GmbH
Marienplatz 34
88212 Ravensburg
 
Melden Sie kostenlos Ihre Veranstaltung bei uns an!

Veranstaltung melden

Kulturmagazin stadtlandsee

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet das Webanalysetool Matomo für die Auswertung anonymer Informationen der Besucher. Datenschutzinformationen