LET'S PLAY: Turmzimmer Konzerte

Fr 23 Sep 2022 bis Mo 31 Okt 2022
Uhrzeit
00:00 Uhr

Veranstaltungsort

Informationen zur Veranstaltung

»Turmzimmer« verlängert sein Programm bis Ende Oktober


Das Pop-Up-Kulturprogramm beim Grünen Turm gewinnt nach sechs Wochen Laufzeit mehr und mehr an Beliebtheit.

Rund um das Stadtportal beim Frauentor treffen sich Menschen aller Couleur an vier Tagen pro Woche – oftmals zufällig – zu Brett- und Straßenspielen, Live-Musik, auf ein Getränk oder oder einfach nur zum Verweilen.

 
Auf Wunsch des städtischen Kulturamts planen die Veranstalter jetzt eine Verlängerung.

Kurator Bernhard Gögler hat die Räume im Erdgeschoss der Sanierungsbaustelle eigens eingerichtet und bespielt, um sie den Sommer über als gesellschaftlich-kulturellen Treff einem breiten Publikum zur Verfügung zu stellen.

 
Im September und Oktober soll ein Live-Konzertprogramm die bisherigen Öffnungszeiten ablösen.

 
Alle Angebote sind kostenfrei – auf Spendenbasis.


»Viele Künstler suchen Auftrittsorte oder äußern den Wunsch nach Teilhabe – dem möchten wir gerne nachkommen sagt Gögler, der mit der Werkhalle Ravensburg einen Coworking-Space für Kreative als Event-Location betreibt.
»Die soziale Komponente ist hier nicht zu unterschätzen, denn Musik verbindet und verleiht Gehör«


Aktion im Rahmen des Projektes: Pop up! Kunst im Stadtraum


Eine Projekt der Werkhalle Ravensburg in Kooperation mit dem Kulturamt Ravensburg


zur Homepage: Pop up! Kunst im Stadtraum


Open Air | Open-Air | openair | OpenAir

Freitag, 23.9, 18. 23 Uhr
DJ-Duo »Simpatiek«

(bei schönem Wetter draußen)
Eintönig, oberflächlich, geradlinig … keines dieser Worte trifft zu, wenn man dem Sound des DJ- und Produzenten-Duos lauscht.
Ihre melodischen und abwechslungsreichen Sets werden von Stilelementen aus Jazz und traditioneller afrikanischer Musik beeinflusst –
jedes für sich ein persönliches und einzigartiges Kunstwerk. Passend zum Abend spielen die Jungs draußen auf der Straße.
Die Message des Abends: sich selbst nicht zu ernst nehmen und das Leben genießen.

Freitag und Samstag, 23. und 24.9.
Ninel Çam - Immersive Konzerte für 6 Personen

Sie singt an mehreren Terminen für sechs Personen, die sich gegenübersitzen und sich während des Gesangs in die Augen schauen. Es gehe darum, zu fühlen, was die Musik auslöse. Die halbstündigen Konzerte finden am 23. und 24. September jeweils um 17.17 Uhr, 18.18 Uhr, 19.19 Uhr, 20.20 Uhr, 21.21 Uhr und 22.22 Uhr statt. Wer dabei sein möchte, muss sich bei Bernhard Gögler per E-Mail unter goegler@gestaltung.zone anmelden. Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 25.9, 18 Uhr
Konzert im Turm: Jakob Veser – Gitarre

Jakob Veser wurde 1991 in Ulm geboren. Während seiner Schulzeit hatte er Unterricht bei dem Konzertgitarristen Oliver Woog. Nach dem Abitur studierte er von 2011 bis 2015 Musik mit Hauptfach Gitarre bei Echo-Klassik-Preisträger Michael Tröster an der Musikakademie der Stadt Kassel "Louis Spohr".
Neben seiner solistischen Tätigkeit ist Jakob Veser in mehreren Kammermusik-Besetzungen aktiv und gibt regelmäßig Konzerte. Zusammen mit dem brasilianischen Gitarristen Guilherme Scherer ist er Preisträger beim internationalen Michael-Tröster-Wettbewerb für Gitarrenduos in Schweinfurt 2014.

Jakob Veser spielt ein abwechslungsreiches und farbiges Programm mit Musik aus verschiedenen Epochen. Zu Hören sind Werke von John Dowland, J.S. Bach, Domenico Scarlatti, Fernando Sor und William

Mittwoch 5.10., 19 Uhr
Bandkonzert »La manera de ser hermano«

LA MANERA (de ser Hermanos - LMDSH), spielen mehrsprachigen Funk, Soul, Reggae, Polka, Samba, Bossanova, Jazz-Manouche, und auf was sie sonst noch gerade Lust haben.

Matias Collantes – Spanische Gitarre, Gesang, Elektrische Gitarre, Bass, Piano, Percussion
Andreas Ogger – Schlagzeug, Gesang, Bass, Gitarre, Tasten, Percussion
Ralf Franz - Bass, Gesang
Dominik Blöchl – Tasten, Gesang, Gitarre, Percussion

Die vier Musiker aus Buenos Aires, Unterankenreute, LA (Langenargen) und Bodnegg haben eine große Freude daran, musikalisch aufeinander einzugehen um dann einen musikalischen Auflauf (ich denke da gerade an einen duftenden Apfelstrudel und ein großes Bier dazu) über sich und das Publikum ergehen zu lassen.


Samstag, 8.10., 15 Uhr und Samstag, 22.10., 15 Uhr

Michael Loß am Streetpiano
> Standort wird noch bekannt gegeben
(nur bei schönem Wetter)


Michael Grundolf Loß, 1988 in Freiburg im Breisgau geboren, erhielt mit sieben Jahren den ersten Klavierunterricht. Mit 16 Jahren wurde er in die Vorklasse der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Gilead Mishory aufgenommen. Ab 2008 folgte ein Bachelor- und Masterstudium an der Musikhochschule Köln bei Prof. Josef Anton Scherrer. Zusätzlich studierte er Tonsatz bei Prof. Friedrich Jaecker und Liedbegleitung bei Prof. Ulrich Rademacher. Als Richard-Wagner-Stipendiat besuchte Michael Loß 2011 die Richard-Wagner-Festspiele. Als Stipendiat des Erasmus-Programms absolvierte er ein Auslandssemester am Royal College of Music bei Prof. Julian Jacobson am Royal in London. Nach Stationen an der Rheinischen Musikschule Köln und der Städtischen Musikschule Langenfeld unterrichtet Michael Loß seit 2016 an der Musikschule Ravensburg e.V. das Fach Klavier. Von 2018 bis 2020 studierte Michael Loß ein Aufbaustudium am Vorarlberger Landeskonservatorium in der Klavierklasse von Prof. Gerhard Vielhaber.


Musikprogramm:
60 Minuten Programm am Klavier:
Songs von Michael Patrick Kelly bis Michael Jackson, klassische Klaviermusik von Bach bis Liszt, Ragtimes und selbst komponierte Klavierstücke. Freuen Sie sich auf eine geballte Ladung Piano am Samstag Nachmittag!



Ausstellung Baustelle Bauhütte

Lu Grompone: Pop-Up-Galerie »Abakus 746«
Wo? Baustelle Bauhütte - Schaufenster Durchgang Grüner Turm
Die in Ravensburg lebende Produktdesignerin Lu Grompone hat in einer Sanierungsbaustelle beim Grünen Turm raumgroße Holzskulpturen installiert und diese mittels Batteriemotoren – und begleitet von Licht- und Sound-Effekten – in Bewegung versetzt. Die bunt lackierten Holzteile mit integrierten Kugelbahnen werden immer wieder neu arrangiert; so etwa bei der Ravensburger Kunstnacht (23. September 2022) ab 20 Uhr.
Dauer der Ausstellung: bis 31. Oktober.
Künstlerkontakt:
lucia@luciagrompone.com
Tel. 01578 6814781

Veranstalter

Kulturamt | Stadt Ravensburg
Bleicherstraße 20
88212 Ravensburg
 
Melden Sie kostenlos Ihre Veranstaltung bei uns an!

Veranstaltung melden

Kartenrückgabe: Rückerstattung Tickets

Für abgesagte Veranstaltungen, für die Sie die Tickets bei der Tourist Info Ravensburg gekauft haben, finden Sie das Antragsformular auf Rückerstattung Ihrer Tickets auf der Seite Kartenvorverkauf.

Kulturmagazin stadtlandsee

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet das Webanalysetool Matomo für die Auswertung anonymer Informationen der Besucher. Datenschutzinformationen