Sabrina Ma (Percussion)

Fr 30 Jan 2015
Uhrzeit
20:00 Uhr
Copyright: Jiwon Jung

Veranstaltungsort

Eintrittspreis

18/15 €
10% Ermäßigung mit der EC-Karte der Südwestbank

Kartenvorverkauf

Karten erhalten Sie in der Tourist Information Ravensburg und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen
 

Informationen zur Veranstaltung

Krankheitsbedingt kann das Duo JuVa Nueva (Vanessa Porter und Judith Bunk) das Konzert in Ravensburg nicht spielen. Deshalb spielt Sabrina Ma.


Es konnte jedoch ein erstklassiges Ersatzprogramm gefunden werden.
Die Percussionistin Sabrina Ma wird einspringen. Sie ist Preisträgerin des Deutschen Musikwettbewerbs 2013. Als Solistin und Kammermusikerin versteht Sabrina Ma das Schlagzeuginstrumentarium vielseitig und dynamisch einzusetzen. Ihr Repertoire umfasst nicht nur Werke des 20. und 21. Jahrhunderts, sondern auch Transkriptionen aus der Klassik sowie Eigenarrangements von populärer Musik. In Ravensburg wird sie mit ihrem Programm "Erinnerungen an ferne Orte. Eine Liedersammlung für Vibraphon und Marimba" zu hören sein.

Durch die Zeit, durch die Welt…Moderne Originalkompositionen für Vibraphon und Marimba sowie Transkriptionen und Bearbeitungen kostbarer Musik aller Zeiten führen — und verführen — zu einem fantasievollen Ort, wo allein das Singen die menschlichen Sehnsüchte zum Ausdruck bringen kann.

Programm:


Wortloses Lied:
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847): „Lieder ohne Worte“, Op. 19,
Nr. 1 (arrangiert für Marimba von Arno Waschk (1973 - ))

Ich blicke zurück…:
Jan Pieterszoon Sweelinck (1562 - 1621): Mein junges Leben hat ein
End’ (arrangiert für Vibraphon von Arno Waschk (1973 -))

…und staune.
René Leibowitz (1913 - 1972): Trois caprices pour vibraphone, Op. 70 (1966)

Ein japanischer Lobgesang an die Natur:
Emiko Uchiyama (1983 - ): The Art of Thangka (für Marimba)

Ein nostalgischer Tanz:
Fryderyk Franciszek Chopin (1810 - 1849): Trois Valses Op. 64, Nr. 2 in cis-Moll (arrangiert für Marimba von Arno Waschk (1973 - ))

Das war der Ort…:
Sergei Rachmaninow (1873 - 1943): Zdes' khorosho („Hier ist es schön“),
op.21, Nr.7 (arrangiert für Marimba von Arno Waschk (1973 - ))

Tango Inmortal:
Astor Piazzolla (1921 - 1992): La muerte del ángel (arrangiert für Vibraphon
von Markus Bongartz (1963 - ))

Ein amerikanisches Wiegenlied:
George Shearing (1919 - 2011): Lullaby of Birdland (arrangiert für Vibraphon von Sabrina Ma (1985 - ))

Gesang aus Pakistan, immerwährend variiert:
Alejandro Viñao (1951- ): Khan Variations (für Marimba)

Veranstalter

Kulturamt | Stadt Ravensburg
Seestraße 9
88214 Ravensburg
 
Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Ulm-Biberach EG