Umkehr zur humanen Wirtschaft

Mi 15 Sep 2021
Uhrzeit
19:30-21:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kath. Gemeindesaal Dreifaltigkeit
Angerstr. 8
88213 Ravensburg
 

Eintrittspreis

frei

Informationen zur Veranstaltung

Was wir aus der Corona-Krise lernen können. Vortrag von Dr. Wolfgang Kessler, Wirtschaftspublizist, ehem. Chefredakteur von "Publik Forum" - Gnadenlos enthüllt ein tödliches Virus die Schwächen unserer Wirtschaft: Krankenhäuser und Pflegeheime werden von privaten Investoren auf Rendite getrimmt. Spekulanten nutzen jede Krise für Milliardengewinne. Wieder einmal sind die Ärmeren besonders von der Krise betroffen, Millionen Arbeitsplätze sind bedroht. Viele fordern Wachstum, ohne Rücksicht auf das Klima. Der globale Konkurrenzkampf zerstört die Umwelt, beutet Menschen aus. Der Fleischhunger holzt Regenwälder ab und setzt Viren frei. Wirtschaft, Arbeitswelt und Konsum müssen grundlegend anders werden. Das erfordert tiefgreifende Veränderungen unserer Wirtschaft, ohne dass sie in eine Krise stürzt." In seinem Vortrag zeigt der Ökonom und Publizist Wolfgang Kessler, ehemaliger Chefredakteur von Publik-Forum, an konkreten Modellen und Alternativen, wie die Wirtschaft humaner gestaltet werden kann. Und was die Bürgerinnen und Bürger dafür tun können. Herzliche Einladung! Montag, 18.10.2021, 19.30 Uhr Kath. Gemeindesaal Dreifaltigkeit, Angerstraße 8, Ravensburg/Weststadt Anmeldung erforderlich unter ravensburg@betriebsseelsorge.drs.de, Zutritt mit Nachweis nach 3G-Regel

Veranstalter

Betriebsseelsorge, pax christi, KAB, keb, DGB
Allmandstr. 10
88212 Ravensburg
 
Melden Sie kostenlos Ihre Veranstaltung bei uns an!

Veranstaltung melden

Kartenrückgabe: Rückerstattung Tickets

Für abgesagte Veranstaltungen, für die Sie die Tickets bei der Tourist Info Ravensburg gekauft haben, finden Sie das Antragsformular auf Rückerstattung Ihrer Tickets auf der Seite Kartenvorverkauf.

Kulturmagazin stadtlandsee

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns