VERSCHOBEN: Präsentation - Historische Theaterkulissen

Di 02 Apr 2019
Uhrzeit
19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstraße 3
88212 Ravensburg
konzerthaus@ravensburg.de
liveinravensburg.de

Parken in Ravensburg
 

Eintrittspreis

Eintritt frei

Informationen zur Veranstaltung

In einer öffentlichen Abendveranstaltung mit anschließendem Stehempfang (kostenlos) werden einzelne Kulissen auf der Bühne im Konzerthaus präsentiert; dazu wird die Kunsthistorikerin Christine Hübner unter dem Titel "Zwischen Handwerk und Kunst. Theatermalerei im 19. Jahrhundert" inhaltlich einführen. Von 14-17 Uhr besteht außerdem die Möglichkeit, die Restauratorenwerkstatt zu besichtigen. Der Eintritt ist hier ebenfalls frei. (An der Bleicherei 11, Firma Grieshaber/Kesselhaus, 88214 Ravensburg-Weißenau)


Der Ravensburger Fundus besteht aus etwa 130 großformatigen Hängekulissen – Prospekten, Bögen etc. – sowie über 200 Stellkulissen. Entstanden sind sie zumeist in den Werkstätten des Stuttgarter Hoftheaters unter Leitung von Wilhelm Plappert, der dort von 1883 bis 1913 als Leitender Bühnenbildner tätig war und damals als einer der besten Theatermaler seiner Zeit galt. Aufgrund der herausragenden Qualität sowie des außergewöhnlichen Umfangs des Bestands gewähren die Ravensburger Theaterkulissen einen spannenden Einblick in die Theaterpraxis des späten 19. Jahrhunderts.

Veranstalter

Kulturamt | Stadt Ravensburg
Seestraße 9
88214 Ravensburg