2. Filmapéro des Soroptimist Clubs Ravensburg/Weingarten

So 24 Mrz 2019
Uhrzeit
11:00-14:30 Uhr

Veranstaltungsort

Frauentorkino
Gartenstraße 8
88212 Ravensburg

Parken in Ravensburg
 

Eintrittspreis

15 € inkl. 1 Glas Sekt und Fingerfood

Kartenvorverkauf

Vorverkauf bis 12. März im Musikhaus Lange, Marktstr. 27, Ravensburg, oder per E-Mail über info@soroptimist-ravensburg-weingarten.de
mit Überweisung von 15 Euro auf folgendes Konto:
SI Club Ravensburg/Weingarten; IBAN DE39 6005 0101 0004 5003 48
 

Informationen zur Veranstaltung

zweitGute Filme, spannende Begegnungen und ein sozialer Zweck: Das sind die Zutaten, aus denen der FilmApéro des Soroptimist Clubs Ravensburg/Weingarten gemacht ist. Nach dem Start vor einem Jahr verspricht auch die zweite Auflage ein besonderes Kino-Ereignis. 


Adrian Kutter, Initiator der Biberacher Filmfestspiele, hat wieder einen besonderen Film aus dem Festspielprogramm ausgewählt. „Zerschlag mein Herz“ erzählt von Menschen, die wir im Stadtbild oftmals übersehen: Pepe und Marcela sind zwei junge Roma in Wien, auf der Suche nach Freiheit und doch gefangen in einem System aus Gewalt und Gesetzlosigkeit. Von ihrer Liebe erzählt die österreichische Regisseurin Alexandra Makarová – feinsinnig und in satten Farben, gefühlvoll, ohne kitschig zu werden, poetisch und realistisch zugleich. In Biberach wurde sie dafür mit dem „Biber“ für das beste Drehbuch ausgezeichnet.


Adrian Kutter hat 40 Jahre Kinogeschichte geschrieben und alljährlich tausende Filmliebhaber zu den Biberacher Filmfestspielen gebracht. Die Festspielleitung hat er im November abgegeben – umso mehr freut sich der Club, ihn und Regisseurin Alexandra Makarová zum FilmApéro persönlich begrüßen zu dürfen. Beide stehen für ein anschließendes Filmgespräch zur Verfügung. Aus dem Erlös werden Projekte gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution unterstützt.

Veranstalter

Soroptimist Club Ravensburg/Weingarten, c/o Sigrid Scharpf
Goethestr. 15
88214 Ravensburg