Ursula Ott: "Das Haus meiner Eltern hat viele Räume – vom Aufräumen, Loslassen und Bewahren" im Gespräch mit Tristan Schwennsen

Di 02 Apr 2019
Uhrzeit
19:30 Uhr (Mo, So geschlossen)

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Ravensburg, Kornhaussaal
Marienplatz 12
88212 Ravensburg
Tel.: 0751 82-290
stadtbuecherei@ravensburg.de
www.ravensburg.de
 

Eintrittspreis

7 € / 5 € ermäßigt, Abendkasse
Information und Reservierung unter Tel 0751 82-340

Informationen zur Veranstaltung

Das Elternhaus. Es ist zu groß geworden für die alten Eltern. Es steht vielleicht sogar am falschen Ort, weit weg vom Leben, Lieben und Arbeiten der Kinder, die in der Mitte des Lebens genug mit sich selbst zu tun haben – und jetzt doch entscheiden müssen: Was machen wir mit dem Ort unserer Kindheit? Wie verabschieden wir die Heimat in Würde? Was hat für uns als Familie wirklich noch einen Wert und was muss weg?
Das Buch wechselt die persönliche Ebene ab mit einem sauber recherchierten Blick aus Ganze. Gefragt werden Psychologinnen, Museumskuratoren und Familienanwältinnen.
Ein lebenskluger Ratgeber für alle, die aufräumen müssen im Haus oder der Wohnung ihrer mittlerweile betagten Eltern.
Ursula Ott, geboren 1963 in Ravensburg, ist Chefredakteurin des Magazins »chrismon«. Sie ist Absolventin der Deutschen Journalistenschule in München und arbeitete u. a. als Gerichtsreporterin bei der »Frankfurter Rundschau«, als Autorin und Kolumnistin bei der »Woche«, »Brigitte« und »Sonntag aktuell« sowie als freie Autorin für Radio und Fernsehen. Sie ist außerdem Autorin zahlreicher Sachbücher über Familie, Kinder und Gesellschaft. Ursula Ott lebt in Frankfurt am Main.
Tristan Schwennsen, Jahrgang 1985, Studium Philosphie, Geschichte, seit 2012 Leiter Archiv im Unternehmensarchiv der Ravensburger AG


Philipp Richter, Redakteur der Schwäbischen Zeitung Ravensburg, wird den Abend moderieren.

Veranstalter

Stadtbücherei Ravensburg
Marienplatz 12
88212 Ravensburg
 
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns