Klimakonsens Ravensburg

Klimakommission Ravensburg erarbeitet Maßnahmen für den Klimaschutz

Photovoltaikanlage auf dem Dach des Betriebshofes Ravensburg

Mit der Klimakommission zum Klimakonsens in Ravensburg

Bereits im Jahr 2015 hat sich die Weltgemeinschaft in Paris verständigt, den globalen Temperaturanstieg auf maximal 2 Grad Celsius, besser auf 1,5 Grad zu beschränken.

Um dieses Ziel tatsächlich zu erreichen, benötigen wir einen umfassenden Transformationsprozess auf der ganzen Welt, in Deutschland und bei uns in Ravensburg.

Temporäre Klimakommission
Die Stadt Ravensburg hat sich zum Ziel gesetzt, von Herbst 2019 bis Frühjahr/Sommer 2020 einen Klimakonsens für Ravensburg zu erreichen. Da Klimaschutz eine gesellschaftliche Gemeinschaftsaufgabe ist, wurde hierfür eine temporäre Klimakommission gegründet. Diese besteht aus zentralen Akteuren der Stadtgesellschaft aus den Bereichen Politik, Verwaltung, Wirtschaft, aus Verbänden, NGOs (Nicht-Regierungs-Organisationen) und der Bürgerschaft.

Klimakonsens – was ist das Ziel?
Als Stadt hat Ravensburg konkrete Möglichkeiten, sich vor Ort der Herausforderung Klimawandel zu stellen. Der Klimakonsens soll zum einen Ziele enthalten, an denen sich die Stadt künftig orientiert und misst. Zum anderen sollen praktische Maßnahmen enthalten sein, die zügig gemeinsam umgesetzt werden. Im Fokus des Klimakonsens stehen die Themen Gebäude (v. a. Wärme) und Verkehr. Die Ergebnisse des Klimakonsens werden dem Gemeinderat Ravensburg im Frühjahr 2020 zum Beschluss vorgelegt.

Klimakommission – was ist das?
Für einen Klimakonsens braucht es die unterschiedlichen Sichtweisen unserer Stadt: Die unserer Gemeinderätinnen und -räte, von Verbänden, Initiativen sowie von zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern aus Ravensburg. Sie zusammen bilden die 35-köpfige Klimakommission – eine beratende Gruppe, die sich bis zur Fertigstellung des Klimakonsens im Frühjahr 2020 drei bis vier Mal trifft.

Geplanter Ablauf

Erste Sitzung der Klimakommission (Ende November 2019)

  • Handlungsbereich Verkehr: Vorschau der Ergebnisse des Verkehrsentwicklungsplans und des daraus resultierenden Maßnahmenplans
  • Arbeitsbereich Gebäude/Infrastruktur: Vorstellung der möglichen Maßnahmen
  • Verdeutlichung der politisch gesetzten Ziele und Erarbeitung eines gemeinsamen Bildes für den Handlungsdruck
  • Diskussion der Maßnahmen und Beginn der Erarbeitung des Maßnahmenpakets
  • Erste Vorschläge können eingebracht und diskutiert werden


Exkursion und zweite Sitzung der Klimakommission (Ende Januar 2020)

  • 2-tägige Exkursion und Arbeitsmeeting
    1. Tag: Exkursion und Inspiration 
    2. Tag: Hauptarbeitsmeeting für die Erstellung des Maßnahmenpakets

    Mit den Ergebnissen sollen die Teilnehmer in ihre Gremien gehen und Rückmeldungen und Eingaben einholen.


Dritte Sitzung der Klimakommission (Mitte März 2020) 

  • Konsolidierung der erarbeiteten Ergebnisse anhand der Rückmeldungen
  • Entscheidungsfindung und Bekundung der Selbstverpflichtungen zu dem erstellten Maßnahmenpaket

    Je nach Stand der Diskussion kann ggf. eine weitere Sitzung der Mobilitätskommission zur Erarbeitung des Maßnahmenpakets und zur Entscheidungsfindung notwendig werden (April 2020).


Beschlussfassung im Gemeinderat (Mai 2020)

  • Klimakommission stellt Ergebnis des Prozesses im Gemeinderat vor und schlägt den erarbeiteten Klimakonsens zum Beschluss vor
  • Beschluss des Klimakonsenses durch den Gemeinderat
Bei der Erarbeitung eines Klimaschutzpaketes legt die Klimakommission Ravensburg  den Fokus u. a. auf den öffentlichen Nahverkehr. Foto: TWS
Bei der Erarbeitung eines Klimaschutzpaketes legt die Klimakommission Ravensburg den Fokus u. a. auf den öffentlichen Nahverkehr. Foto: TWS

Suche

Kontakt

Klimaschutz und Nachhaltigkeit (Stabsstelle)
Leitung Stabsstelle Klimaschutz
Veerle Buytaert
Leiterin Stabsstelle Klimaschutz

Telefon: 0751 82-727
Telefax: 0751 82-60727

Technisches Rathaus

Salamanderweg 22

88212 Ravensburg

 

In Google Maps ansehen
Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr09 - 12 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr
Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns