Waffenwesen

Waffenwesen - Anträge und Formulare

Eine Waffenbesitzkarte (WBK) berechtigt zum Besitz einer Waffe und zum Transport von nicht schussbereiten Waffen vom befriedeten Besitztum zum Schießstand oder zum Jagdrevier.
Beantragen können eine WBK Jäger und Sportschützen. Die zuständige Waffenbehörde überprüft unter anderem die Zuverlässigkeit, das Bedürfnis und die Sachkunde des Antragstellers.


Folgende Anträge / Formulare können Sie hier herunterladen:


Ihrem Antrag legen Sie bitte folgende Unterlagen bei und schicken ihn an die Waffenbehörde des Ordnungsamtes. 


  • Ihre Sachkundeprüfung und
  • den vom Landesverband bestätigten Bedürfnisnachweis.
  • Sind Sie Jäger, dann legen Sie statt den oben aufgeführten Nachweisen bitte ein Kopie des Jagdscheines bei.
  • Zudem müssen Sie den Nachweis über die sichere Aufbewahrung von Schusswaffen beifügen.

Erklärung zur sicheren Aufbewahrung von Schusswaffen
Informationsblatt zur sicheren Aufbewahrung von Waffen und Munition


Wenn Sie persönlich vorbeikommen wollen, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Mehr Informationen zum Thema Waffen

service-bw

Waffen können bei unsachgemäßer Benutzung zu lebensgefährdenden Verletzungen führen. Der Umgang mit ihnen unterliegt strengen gesetzlichen Vorgaben. Was Sie im Zusammenhang mit Waffen wissen sollten, finden Sie hier
https://www.service-bw.de

 

Kontakt

Telefon: 0751 82-285

Telefax: 0751 82-60285

E-Mail: ordnungsamt@ravensburg.de

 

Zuständiges Amt: Ordnungsamt

Abteilung: Ortspolizeibehörde

 

Neues Rathaus

Seestraße 9

88214 Ravensburg

 

Öffnungszeiten

Mo bis Fr09 - 12 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr

 

Busverbindungen


In Google Maps ansehen

Parken in Ravensburg

 

 

 

Suche

Sie suchen ein spezielles Amt?

Zu den Ämtern
Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns