Eingliederungshilfe

Terminvereinbarung zwingend

Bitte regeln Sie Ihr Anliegen zunächst telefonisch oder per Mail mit dem Ihnen bekannten Ansprechpartner. Ist ein Besuch auf dem Amt nicht zu vermeiden, dann ist eine vorherige Terminvereinbarung zwingend. Im Gebäude muss eine Alltagsmaske getragen werden. Es gelten Hygiene- und Abstandsregeln. 

Die Hilfe für Menschen mit Behinderungen ist eine spezielle Leistung der Sozialhilfe nach dem zwölften Sozialgesetzbuch (SGB XII).


Die Eingliederungshilfe steht Menschen zu, die nicht nur vorübergehend wesentlich körperlich, geistig oder seelisch behindert oder von einer solchen Behinderung bedroht sind. Die Folgen der Behinderung sollen durch die Eingliederungshilfe gemindert und die Integration erleichtert werden.


Ziel ist es, den behinderten Menschen in die Gesellschaft einzugliedern, d. h. ihnen ein ihrer Behinderungsart entsprechendes Angebot zu machen, das ihnen so viel Hilfe wie nötig bietet.

Angebote der Eingliederungshilfe – außer Frühförderung – sind vor Beginn mit dem Sozialhilfeträger (Sozialamt) abzustimmen (Antragstellung ist erforderlich).


Hilfeleistungen können unter anderem sein:

  • Frühförderung
  • ambulante Eingliederungshilfe zur Integration in den Regelkindergarten bzw. in die Regelschule
  • teilstationäre Eingliederungshilfe für den Besuch eines Schulkindergartens bzw. einer Sonderschule
  • Zuschüsse zu Freizeitmaßnahmen
  • Eingliederungshilfe nach dem SGB XII wird unter anderem nur dann gewährt, wenn keine Ansprüche gegenüber vorrangigen Sozialleistungsträgern bestehen.

Mehr Informationen zum Thema Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen beantragen

service-bw

Sie haben eine dauerhafte körperliche, geistige oder seelische Behinderung, die Sie wesentlich in Ihrer Fähigkeit, an der Gesellschaft teilzunehmen, einschränkt? Oder Sie sind von einer solchen Behinderung bedroht? Dann können Sie Eingliederungshilfe erhalten.


Mehr Informationen:
https://www.service-bw.de

 

Kontakt

Sekretariat

Telefon: 0751 82-436

Telefax: 0751 82-60436

E-Mail: soziales-und-familie@ravensburg.de

 

Zuständiges Amt: Amt für Soziales und Familie

Abteilung: Sozialhilfe

 

Neues Rathaus

Seestraße 9

88214 Ravensburg

 

Öffnungszeiten

Mo bis Fr09 - 12 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr

 

Busverbindungen


In Google Maps ansehen

Parken in Ravensburg

 

 

 

Suche

Sie suchen ein spezielles Amt?

Zu den Ämtern
Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns