Ravensburger Eisenbahnstraße wird zur Pop-Up-Fußgängerzone

13.06.2022 | Der Sommer über gibt es in der Eisenbahnstraße eine Pop-Up-Fußgängerzone.

 

Ein Stück der Eisenbahnstraße wird den Sommer über zur temporären Fußgängerzone. Foto: Stadt Ravensburg
Ein Stück der Eisenbahnstraße wird den Sommer über zur temporären Fußgängerzone. Foto: Stadt Ravensburg

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich dabei um eine temporär eingerichtete Fußgängerzone im Abschnitt Obere Breite Straße und Rosenstraße, die von 18. Juni bis voraussichtlich 18. August 2022 bestehen wird. "Übergeordnetes Ziel dieses Projektes ist es, die Aufenthaltsqualität durch zusätzliche Sitzmöbel, Grünelemente und Veranstaltungen zu steigern", so die Abteilungsleitung des Stadtmarketings Patricia della Monica. Eingebunden sind auch der Einzelhandel und die Gastronomie.

Erste Elemente sind im Straßenzug schon erkennbar. So gibt es seit kurzem ein besonderes Sitzelement, das durch farbenfrohe Bepflanzung zum Verweilen einlädt. Auch kulturell wird vor Ort Einiges geboten sein: Neben Musik an mehreren Abenden warten spannende Aktionen auf erlebnishungrige Gäste.

Straßenfest "summer groove"

Mit "summer groove" hat die Initiative Ravensburg (Stadt und Wifo) gemeinsam mit den anliegenden Händlern und Gastronomen ein attraktives Straßenfest initiiert, das am 18. Juni von 11 bis 22 Uhr den Auftakt eines besonderen Sommers in der Eisenbahnstraße markiert.

"In und vor den teilnehmenden Geschäften vor Ort werden vielfältige Aktionen angeboten, die zum Shoppen, Genießen und Mitmachen einladen", kündigt Eugen Müller, Geschäftsführer des Wirtschaftsforum Pro Ravensburg, an. So erhalten Kunden bei Warth 10 Prozent auf ein Lieblingsteil sowie einen Secco, das "raum fünfzehn" bietet schmackhafte Hotdog-Variationen, bei Schwarzberg Hair and Beauty finden ein kostenloser Make-up Day sowie weitere Beratungen und Anwendungen statt. Viele weitere Details, wie goldene Häppchen der 24 carat Goldschmiede Tamara Sohler, kostenlose Energieberatung und ein "less waste sale" bei Hamamaniac lassen die Veranstaltung zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Umrahmt wird das abwechselungsreiche Programm von Live-Musik im Café nero.

Veränderte Verkehrsführung

Aufgrund der eingerichteten Pop-Up-Fußgängerzone ändert sich die Verkehrsführung in der Unterstadt: Die Eisenbahnstraße wird im Teilbereich zwischen Obere Breite Straße und Rosenstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Lieferverkehr ist innerhalb der üblichen Lieferzeiten grundsätzlich möglich. Diese sind von 6 - 11 Uhr und 18 - 22 Uhr.

Im Zuge dessen ändert sich auch die Einbahnstraßenregelung in der Charlotten- und Rosenstraße. Um von der Eisenbahnstraße in die Rosenstraße zu gelangen muss sowohl die Einbahnstraßenregelung in der Charlottenstraße (zwischen Obere Breite Straße und Rosenstraße) sowie der Rosenstraße (zwischen Charlottenstraße und Eisenbahnstraße) gedreht werden.

Suche

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet das Webanalysetool Matomo für die Auswertung anonymer Informationen der Besucher. Datenschutzinformationen