Neue Vorschriften für Gottesdienste während der Corona-Pandemie

02.12.2021 | abendliche Adventsandachten finden statt

 

Die vierte Welle der COVID-19-Pandemie verschont auch das kirchliche Gemeindeleben nicht: die sich zuspitzende Lage und die Regulierungen des Landes Baden-Württemberg und der Evangelischen Landeskirche zwingen die Gesamtkirchengemeinde Ravensburg dazu, die Zusammenkünfte ihrer Gruppen und Kreise bis auf Weiteres auszusetzen. Das betrifft auch sämtliche Chöre.


Die in der Gesamtkirchengemeinde Ravensburg zusammengeschlossenen Teilgemeinden Stadtkirche, Johanneskirche (Weststadt) und Lukaskirche (Eschach) konzentrieren sich in den nächsten Wochen auf den Kern des gemeindlichen Lebens, die Feier der Gottesdienste. Dabei gilt ab dem 2. Advent (Sonntag, 5. Dezember) in der Johannes- und in der Lukaskirche die 2-G-Regel: ein Gottesdienstbesuch ist ab dann nur möglich für Menschen, die geimpft oder genesen sind. In der großen und weitläufigen Stadtkirche bleiben die im Hygienekonzept festgeschriebenen Regeln, die das Tragen eines medizinischen Mundschutzes während des gesamten Gottesdienstes und eine Kontaktdatenerfassung vorschreiben.

 
Leider muss aufgrund der Vorgaben auch das gemeinsame Singen der Gemeinde im Rahmen der Gottesdienste entfallen: Kleine Chorgruppen und Orgelmusik ersetzen den Gemeindegesang. „Ein Lichtblick ist, dass unsere Musikalischen Vespern zum Advent – an allen Adventssamstagen jeweils um 19 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche – wie geplant stattfinden dürfen“, sagt der geschäftsführende Pfarrer, Martin Henzler-Hermann. „Trotz Absagen und Einschränkungen tröstet uns die große Zusage von Hoffnung und Licht im Advent.“
Info: Weiterführende aktuelle Informationen finden sich auf der Website der evangelischen Kirchengemeinde zu finden www.ravensburg-evangelisch.de .


Pressemitteilung der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Ravensburg, vom 1. Dezember 2021


Suche

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns