Zum Rutenfest gibt es Straßensperrungen, Verkehrseinschränkungen und Busumleitungen

11.07.2019 | Schon im Vorfeld des Rutenfestes Ravensburg beginnen in der Nordstadt die Aufbauarbeiten.

 

Im Rahmen der verschiedenen Veranstaltungen des Rutenfestes sind Sperrungen und Umleitungen in der Stadt unumgänglich. Autofahrer müssen sich auf Umwege und Zeitverluste einstellen. Busse werden umgeleitet. Welche Bereiche davon zu welchen Zeiten betroffen sind erfahren Sie hier. 

Am Rutenfreitag, 19. Juli 2019 sind für das Antrommeln auf dem Marienplatz ab etwa 17.15 Uhr der Marienplatz und die Bachstraße gesperrt. 


Marienplatz, Bachstraße und Burgstraße sind dann auch für das Antrommeln in der Bachstraße und den "Frohen Auftakt" am Samstag, den 20. Juli 2019 gesperrt. 


Für den Rutengottesdienst, der auf dem Marienplatz vor dem Lederhaus stattfindt, sind der Marienplatz und die Bachstraße gesperrt.

Insbesondere am Rutenmontag, den 22. Juli 2019 ist vor, während und nach dem Festzug durch die Stadt mit umfassenden Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen bereits ab dem frühen Morgen zu rechnen. Davon ist insbesondere die B 32 von Osten ab der Einmündung Hinzistobler Straße und ab Schussenstraße/Karlstraße in der Innenstadt betroffen. Die gesamte Innenstadt ist gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet. Außerdem sind die Schützenstraße, die Bleicherstraße und die Parkstraße gesperrt.

Am Dienstag, 23. Juli 2019 sind während des Schützenzuges durch die Innenstadt (um 12.30 Uhr) kurzzeitig Straßensperrungen ab etwa 11.30 Uhr erforderlich. Abends wird es während des Rutenfeuerwerks in der Ulmer Straße und in Teilen der Bleicherstraße (unter der Brücke) zu Sperrungen kommen. Auch hier wird der Verkehr umgeleitet. 


Busse werden umgeleitet - manche Haltestellen werden nicht bedient

Während des gesamten Rutenfestes gibt es Änderungen im Linienbusverkehr.


Die Innenstadt von Ravensburg ist während des Rutenfests für den gesamten Busverkehr wie folgt gesperrt:

Die Bachstraße ab 18. Juli 2019 von Betriebsbeginn bis 23. Juli 2019 um 16 Uhr. Die Ersatzhaltestelle für die Linien 1 und 4 sowie die Linie 7537 ist stadteinwärts die Haltestelle Karlstraße.

Der Marienplatz ab 19. Juli 2019 um 16 Uhr bis 23. Juli 2019 um 16 Uhr. Die Ersatzhaltestelle für die Linie 3 ist stadteinwärts im Hirschgraben und stadtauswärts in der Rudolfstraße.

Der Bahnhof wird von allen Linien bedient. Die Haltestellen Marienplatz, Kornhaus und Heilig-Geist-Spital entfallen.


Mehr Informationen zum Rutenfest Ravensburg

Suche