OB Daniel Rapp: "Wollen das Areal deutlich aufwerten"

24.01.2018 | Ideenwettbewerb "Stadteingang an Bahnhof und erlebbarer Schussen" hat einen Sieger.

 

OB Rapp erläuterte bei der Ausstellungseröffnung die Ideen und Pläne für die Neugestaltung von Bahnhofsumfeld und erlebbarer Schussen.
OB Rapp erläuterte bei der Ausstellungseröffnung die Ideen und Pläne für die Neugestaltung von Bahnhofsumfeld und erlebbarer Schussen.

Die Stadt präsentiert in einer Ausstellung im Technischen Rathaus die Arbeiten, die aus dem Ideenwettbewerb "Stadteingang an Bahnhof und erlebbarer Schussen" hervorgegangen sind. Gegenstand des Ideenwettbewerbs war die Erarbeitung einer freiraumplanerischen, städtebaulichen und verkehrlichen Konzeption für die Weiterentwicklung des Bahnhofumfeldes zu einem lebendigen urbanen Stadteingang - quasi mitten in der Stadt. 15 interdisziplinäre Planungsteams aus Architekten, Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und Verkehrsplanern reichten ihre Ideen für eine langfristig qualitative Aufwertung des Bahnhofsumfeldes ein.


Attraktives Bahnhofsumfeld - Schussen erlebbar gestalten

Gesucht wurde nach Beiträgen, die die Attraktivität des Bahnhofumfeldes beiderseits der Gleistrasse mit umfangreichen Parkierungsanlagen und der kaum wahrnehmbaren Schussen erhöhen und dabei die Barrierewirkung der Gleistrasse überwinden. Dabei sollten Konzeptvorschläge für ein Bahnhofsgebäude sowie für eine zusätzliche Querung über die Gleistrasse erarbeitet werden, die Schussen sollte im Stadtraum wahrnehmbar und erlebbar gestaltet werden. Gleichzeitig sollten für die vielfältigen verkehrlichen Nutzungserfordernisse innerhalb des Wettbewerbsgebiets Ansätze für eine intelligente und flächensparende Neuordnung entwickelt werden.


Siegerbeitrag mit hoher Qualität und urbaner Planung

Die Wettbewerbsjury bestand aus Architekten, Gemeinderatsmitgliedern, Baubürgermeister Dirk Bastin und Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp. Rapp freute sich über die Ergebnisse, insbesondere über die hohe Qualität des Siegerbeitrags vomTeam aus Landschaftsplaner Silands, Gresz und Kaiser (Ulm), dem Architekturbüro Pesch Partner (Stuttgart) sowie Verkehrsplaner BrennerPlan. OB Rapp: "Überzeugt hat das gesamte städtebauliche Konzept mit einem neu gestalteten Bahnhof und mit einem attraktiven Platz am Ufer der Schussen. Es ist eine hochwertige, urbane Planung zur Gestaltung dieses für Ravensburg so wichtigen Stadteingangs entstanden.


Neuer Bahnhof mit attraktivem Dach-Restaurant mit Aussicht

Konkret sehen die Wettbewerbsgewinner unter anderem vor, das bestehende Bahnhofsgebäude abzubrechen und einen neuen Bahnhof mit fünf bis sieben Stockwerken zu errichten. Der Standort dieses neuen Hauses wäre leicht nach Norden versetzt, um eine Blickbeziehung über die Gleise und über den Fluss hinweg zu schaffen. Im Bahnhofsgebäude selbst soll Platz sein für ein attraktives Dach-Restaurant mit Aussicht bis zum Bodensee – wenn das Wetter es zulässt.


Sitzstufen an der Schussen

Bäume, Grün und Sitzstufen sollen an der Schussen mehr Aufenthaltsqualität schaffen. Heute wird der Fluss fast nicht wahrgenommen, zu stark wird das Quartier von der gewerblichen und verkehrlichen Nutzung dominiert.


Wettbewerbsbeiträge bis 7. Februar 2018 ausgestellt

Die Wettbewerbsbeiträge einschließlich der Planzeichnungen und Modelle können noch bis 7. Februar 2018 im Eingangsfoyer des Technisches Rathauses in Ravensburg, Salamanderweg 22 besichtigt werden.


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag jeweils von 9 - 12 Uhr

Montag bis Donnerstag von 14 - 16 Uhr



Mehr Infos und Pläne:

Erläuterungsbericht des Siegerbeitrags

Sieger Plan 1 (PDF mit 20 MB)

Sieger Plan 2 (PDF mit 15 MB)

Mehr Bilder zum Ideenwettbewerb finden Sie auf dieser Seite:

www.competitionline.com/de/ergebnisse/283243

Dokumentation des Ideenwettbewerbs der Stadt Ravesnburg
"Stadteingang an Bahnhof und erlebbarer Schussen"
PDF-Download

zum Blättern

Bei der Ausstellung im Technischen Rathaus kann man sich u. a. den Siegerentwurf des Ideenwettbewerbs ansehen.
Bei der Ausstellung im Technischen Rathaus kann man sich u. a. den Siegerentwurf des Ideenwettbewerbs ansehen.
Modell des Siegerentwurfs: So stellen sich die Planer Areal zwischen Bahnhof und Schussen künftig vor.
Modell des Siegerentwurfs: So stellen sich die Planer Areal zwischen Bahnhof und Schussen künftig vor.
Lageplan Siegerentwurf
Lageplan Siegerentwurf
Perspektive Bahnhof
Perspektive Bahnhof
Perspektive Schussenufer
Perspektive Schussenufer

Suche

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns