Kulturpreis 2018 geht an Barbara Ehrmann und Peter Pux

18.07.2018 | Die festliche Verleihung des Kulturpreises 2018 findet am 9. Oktober um 19 Uhr im Schwörsaal Ravensburg statt.

 

Einstimmig haben die Gemeinderäte der Städte Ravensburg und Weingarten am 16. Juli 2018 beschlossen, den Kulturpreis 2018 wie folgt zu vergeben: Mit dem Hauptpreis wird Barbara Ehrmann geehrt, mit dem Förderpreis Peter Pux ausgezeichnet.


Barbara Ehrmann
1962 in Ravensburg geboren, studierte Barbara Ehrmann von 1982 bis 1988 an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit 1996 war sie zu mehreren Arbeitsaufenthalten in Paris, von 1998 bis 2015 unterrichtete sie an der Pädagogischen Hochschule Weingarten. Im Jahr 2002 gründete sie ihr eigenes Atelierhaus in Ravensburg (mit jährlichen Präsentationen von Kollegen) und startete ab 2010 ein Zeichenprojekt "Film-Momente auf Papier – mit fliegendem Stift" im Kulturzentrum Linse Weingarten. »Bei einer visuellen Reise durch Barbara Ehrmanns breit gefächerte Bildwelten wird der Betrachter Zeuge des uralten und ewig spannenden Ringens um die Frage der menschlichen Existenz«, hat die Kunsthistorikerin (und Schwester) Anna-Maria Ehrmann-Schindlbeck einmal notiert. Die Kunsthistorikerin wird auch anlässlich der Verleihung die Laudatio halten.


Peter Pux
Der Förderpreis geht an den Songwriter und Sänger Peter Pux: Jahrgang 1991, ebenfalls in Ravensburg geboren, gründete er im Jahr 2012 die gleichnamige Band "PeterPux", deren erste Veröffentlichung »Nackt bis auf die Haut« sofort begeisterte. 2015 erschien die EP »Stadtland«, und Peter Pux avancierte zum Newcomer des Monats bei Radio N-Joy NDR. Allein der Song »Hamburg« bekommt über eine Million Klicks auf Spotify. Im November 2017 ist Peter Pux mit dem »Ravensburger Kupferle« geehrt worden. Michael Wielath vom Popbüro Bodensee-Oberschwaben wird den Förderpreisträger vorstellen.

Suche

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns