Umgestaltung Gespinstmarkt

Der Gespinstmarkt heute
Der Gespinstmarkt heute

Ergebnis Planungsdialog

Für die Umgestaltung des Gespinstmarktes Ravensburg gibt es eine Visualisierung. Sie stellt den Stand der Vorplanung bzw. das Ergebnis des Planungsdialogs dar. Die Visualisierung ist bislang noch abstrakt. In den weiteren Planungsphasen wird sie angepasst und durch die lebendige Topografie und Details wie Materialien, Pflasterverlegung und die Auswahl von Ausstattungsgegenständen ergänzt.

Bürger beteiligten sich an Planungswerkstatt Gespinstmarkt

Die Sanierung der Ravensburger Altstadt ist nahezu abgeschlossen. Viele Eigentümer haben ihre Häuser liebevoll hergerichtet, die Stadt hat die Straßen, Plätze und Gassen gestaltet und verkehrsberuhigt. Der Gespinstmarkt in der Oberstadt ist die letzte größere unsanierte öffentliche Fläche. Damit sich dies ändert, wurde eine umfassende Bürgerbeteiligung in zwei parallelen Planungswerkstätten durchgeführt.


Das Planungsverfahren war neu: als Erstes waren nicht - wie sonst üblich - die Stadtplaner und Architekten am Zug, wenn es um Platzgestaltung, um Parkplätze, um Cafés, offenes Wasser, Bäume und Bänke geht, sondern die Bürger. Unter Anleitung von renommierten Planungsbüros wurden zwei parallele Planungsgruppen eingerichtet. Sie setzten sich zusammen aus Vertretern von Interessensgruppen wie Bürgerforum Altstadt, Agendagruppen und Wifo, sowie weiteren engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Die Workshops der Planungsgruppen fanden im April 2016 statt.


Am 7. Juni 2016 stellte die Stadtverwaltung die Ergebnisse der beiden Bürger-Workshops zur Neugestaltung des Gespinstmarktes vor. Über 100 interessierte Bürger/-innen, Politiker/-innen und Fachleute informierten sich über die ausgearbeiteten Vorplanungen der Büros Lohrer/Hochrhein (München) und Faktorgrün (Rottweil). 


Sämtliche Präsentationen stehen hier zum Download bereit. 


Präsentation Baubürgermeister Dirk Bastin

Moderation Bürgerwerkstatt

Präsentation Büro Lohrer/Hochrhein 

Präsentation Büro Faktorgrün


Am 23. Juni 2016 diskutierte der Beirat für Städtebau über die Vorschläge und gab eine Empfehlung ab, am 6. Juli 2016 fand eine Vorberatung im Ausschuss für Umwelt und Technik, dann am 18. Juli 2016 die Beschlussfassung im Gemeinderat statt.

Das Interesse an der Umgestaltung des Gespinstmarktes war groß.
Das Interesse an der Umgestaltung des Gespinstmarktes war groß.
Zwei Planungsbüros haben beim Bürgerdialog ihre Vorschläge präsentiert.
Zwei Planungsbüros haben beim Bürgerdialog ihre Vorschläge präsentiert.
 

Suche

Kontakt

Tiefbauamt
Abteilung: Straßenbau
Telefon: 0751 82-266
Telefax: 0751 82-60266

Technisches Rathaus

Salamanderweg 22

88212 Ravensburg

 

Öffnungszeiten
Mo bis Fr09 - 12 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr