Hilfen in schwierigen lebenslagen

Bürger der Stadt Ravensburg, die aus unterschiedlichen Gründen nicht ausreichend für ihren Lebensunterhalt sorgen können, erhalten soziale Unterstützung in verschiedenen Bereichen. Ansprechpartner dafür ist das Amt für Soziales und Familie.

Sozialhilfe

Die Sozialhilfe sichert den Lebensunterhalt für Menschen, die wegen Krankheit bzw. Behinderung nicht erwerbstätig sein können und bei Bedürftigkeit keine anderen ausreichenden Leistungen erhalten.


Sozialhilfe umfasst drei Bereiche:

  • Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
  • Hilfen in anderen Lebenslagen

Wohngeld

Wohnen kostet Geld – oft zuviel für den, der wenig verdient. Deswegen zahlt der Staat in solchen Fällen einen Zuschuss, das Wohngeld.

Weitere Infos erhalten Sie unter  Wohngeldstelle

Sozialer Dienst

Der Soziale Dienst der Stadt Ravensburg berät und unterstützt Menschen in sozial belasteten Situationen. 

Weitere Infos erhalten Sie unter Sozialen Dienst

Sozialfonds

Mit dem Sozialfonds der Stadt Ravensburg werden Einzelpersonen oder Gruppen unterstützt, um besondere soziale Notlagen zur überbrücken.
Weitere Infos erhalten Sie unter Sozialfonds.

Wohnberechtigungsschein

Wer eine Sozialwohnung beziehen will, braucht einen Wohnberechtigungsschein (WBS). Dieser Schein ist auch Voraussetzung, um eine städtische Sozialwohnung zu beziehen. Zuständig für Wohnberechrigungsscheine ist das Amt für Architektur und Gebäudemanagement.

Weitere Infos erhalten Sie unter Wohnberechtigungsschein

Suche

Kontakt

Amt für Soziales und Familie
Stefan Goller-Martin
Amtsleiter

Telefon: 0751 82-235
Telefax: 0751 82-60235

Lederhaus

Marienplatz 35

88212 Ravensburg

 

Öffnungszeiten
Mo bis Fr09 - 12 Uhr
Mi09 - 16 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr