Bursa (Türkei)

Schulpartnerschaft mit einem Gymnasium in Bursas Stadtteil Yildirim

Bursa, Türkei

Bursa ist mit rund 2 Millionen Einwohnern die fünftgrößte Stadt der Türkei und Hauptstadt der Provinz Bursa in der Westtürkei. Die Stadt liegt 90 Kilometer südlich von Istanbul zu Füßen des 2500 Meter hohen Hausbergs Uludag, dem bedeutendsten Wintersportzentrum der Türkei, in einer sehr fruchtbaren Gegend unweit der Küste des Marmarameeres.
 
Bursa, das westliche Ende der Seidenstraße, war im 14. Jahrhundert vorübergehend die Hauptstadt des Osmanischen Reiches, später wurde die Residenz aber in das verkehrstechnisch günstiger gelegene Konstantinopel (das heutige Istanbul) verlegt. Die Geschichte der Stadt geht weit in die vorchristliche Zeit zurück.


Besonders sehenswert sind u. a. die Grabmale mehrerer osmanischer Sultane, prächtige Moscheen, ein archäologisches Museum, das nahegelegene Dorf Cumalikizik (eines der wenigen Dörfer in der Türkei, in dem es noch osmanische Häuser gibt) und der Basar (vor allem der Seidenbasar) der Stadt.


Bursas wichtigste Industriezweige sind der Automobilbau (Fiat, Renault), die Stahl- und Tex-tilindustrie sowie der Obstanbau.

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch über die Website der Stadt Bursa, allerdings nur in türkischer Sprache.


Ravensburg verbindet seit 1994 eine Schulpartnerschaft mit dem "Ulubatli Hasan Anadolu Lisesi" in Bursas Stadtteil Yildirim (600.000 Einwohner). Alljährlich besuchen sich im Wechsel Schüler aus Ravensburg und Bursa, um die Kultur und die verschiedenen Wertevorstellungen des Partners kennen zu lernen und das gegenseitige Verständnis zu fördern.

Bursa, Türkei

Suche

Kontakt

Amt für Schule, Jugend, Sport
Abteilung: Schul- und Städtepartnerschaften
Kerstin Wippich

Telefon: 0751 82-535
Telefax: 0751 82-60535

Georgstraße 25

88212 Ravensburg

 

Öffnungszeiten
Mo bis Fr08 - 12 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr
Homepage der Stadt Bursa

zur Website