Aufwärtstrend: 1278 Neugeborene am EK

03.01.2018 | In der Oberschwabenklinik freut man sich über die positive Entwicklung der Geburtshilfen.

 

Im Jahr 2017 sind erstmals seit langer Zeit mehr als 2000 Kinder in den OSK-Häusern zur Welt gekommen. Exakt waren es 2003, davon 1278 im St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg und 725 am Westallgäu-Klinikum in Wangen. Verglichen mit 2016 waren es an beiden Standorten zusammen 148 neue Erdenbürger mehr.

Damit hat sich der Aufwärtstrend der letzten Jahre fortgesetzt. Vor fünf Jahren waren es im Ravensburger Klinikum nur 752 Geburten gewesen. Nachdem nach Fertigstellung des ersten Abschnitts des neuen EK eine neue Wöchnerinnenstation bezogen werden konnte, stieg die Geburtenzahl am EK im Jahre 2015 mit 1063 erstmals seit langer Zeit wieder auf über 1000. Im Jahre 2016 gab es erneut einen deutlichen Zuwachs auf 1227.

Nun die erneute Steigerung auf 1278. Mit dem zweiten Bauabschnitt am EK sind im Oktober auch komplett neu gestaltete Kreißsäle in Betrieb gegangen, so dass die Geburtshilfe am EK baulich rundum auf dem neuesten Stand ist. Zudem befindet sich nicht nur wie bereits zuvor die Kinderintensivstation auf gleicher Ebene direkt neben den Kreißsälen, sondern die gesamte Kinderklinik im gleichen Gebäude.

„In den aktuellen Zahlen schlagen sich sowohl der allgemeine Trend zu wieder mehr Kindern als auch die konkreten Verbesserungen in unseren Häusern nieder“, sagt Dr. Jan-Ove Faust, Direktor Medizin und Behandlung. Hebammen, Ärzte und Pflegeteams hätten schon immer fachlich hervorragende Arbeit geleistet. Mit den erneuerten Geburtshilfen komme nun das passende Ambiente hinzu. „Von der Betreuung vor und nach der Geburt über die Sicherheit für Mutter und Kind bis hin zum Komfort stimmt unser Angebot sowohl in Ravensburg als auch in Wangen jetzt rundum“, freut sich Dr. Faust.

Elrik Heiner heißt das erste Kind, das im neuen Jahr im St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg geboren wurde. Am 1.1.18 um 18.11 Uhr erblickte Elrik das Licht der Welt. Er ist das erste Kind von Bärbel und Marco Hofer aus Ravensburg. Auf dem Bild ist die junge Familie mit Chefärztin Dr. Martina Gropp-Meier (links) und Hebamme Petra Liebing zu sehen. Foto: OSK
Elrik Heiner heißt das erste Kind, das im neuen Jahr im St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg geboren wurde. Am 1.1.18 um 18.11 Uhr erblickte Elrik das Licht der Welt. Er ist das erste Kind von Bärbel und Marco Hofer aus Ravensburg. Auf dem Bild ist die junge Familie mit Chefärztin Dr. Martina Gropp-Meier (links) und Hebamme Petra Liebing zu sehen. Foto: OSK

Suche