Jetzt den Landesfamilienpass 2018 holen!

03.01.2018 | Mit den Gutscheinen für 2018 können Familien zahlreiche kostenlose und preisreduzierte Ausflusgziele im Land nutzen.

 

Mit dabei sind wieder alle staatlichen Schlösser und Gärten in Baden-Württemberg sowie viele Museen und Freizeitparks, darunter das Ravensburger Spieleland.

Antragsberechtigte Familien können den Pass und die dazugehörige Gutscheinkarte für 2018 ab sofort beim Bürgeramt im Rathaus Ravensburg oder in den Ortsverwaltungen Eschach, Taldorf und Schmalegg sowie im Weststadtbüro beantragen und abholen. Damit können Familien mit vielen Kindern, Alleinerziehende und einkommensschwächere Familien viele spannenden Kultur- und Freizeitangebote im Land Baden-Württemberg nutzen.

Einen Landesfamilienpass können Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigenden Kindern (auch Pflege- oder Adoptivkinder) erhalten, wenn diese zusammen mit ihren Eltern in einem Haushalt leben. Alleinerziehende erhalten den Landesfamilienpass schon bei einem kindergeldberechtigenden Kind, wenn sie mit diesem in häuslicher Gemeinschaft leben. Ebenso erhalten Familien den Landesfamilienpass bereits ab einem Kind, wenn sie mit einem schwer behinderten Kind zusammen leben, den Kinderzuschlag beziehen oder Leistungen nach dem SGB II oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten.

Die Stadtverwaltung Ravensburg hat die Gutscheine für 2018 bereits an berechtigte Familien geschickt. Wer noch keinen Familienpass hat und berechtigt ist. kann ihn direkt in den Bürgerämtern der Stadt Ravensburg beantragen.



Mehr Infos zum Landesfamilienpass:

Landesfamilienpass (Dienstleistung der Stadt Ravensburg)

Infos zum Landesfamilienpass 2018 und den Ausflugszielen


Sozialministerium Baden-Württemberg

Suche