Gemeinderat beschließt Einzelhandelskonzept

06.02.2018 | Der Handel in der Innenstadt soll gestärkt, die Nahversorgung in Ortschaften und Stadtteilen soll gesichert und vorangetrieben werden.

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 5. Februar 2018 die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für die Stadt Ravensburg beschlossen. Das Gremium war sich einig, den bewährten "Ravensburger Weg", d. h. Innen vor Außen, fortzusetzen. So soll auch weiterhin der Handel in der Innenstadt gestärkt werden. Zusätzlich soll die Nahversorgung in den Ortschaften und in unterschiedlichen Stadtteilen gesichert und vorangetrieben werden.

Schon 2002 hat das Büro für Stadt- und Regionalentwicklung Dr. Acocella ein Einzelhandelskonzept für die Stadt Ravensburg erarbeitet. 2007 hat es eine "kleine Fortschreibung" erstellt. Durch Veränderungen in der städtebaulichen Entwicklung sowie der Ravensburger Einzelhandelslandschaft  -  in der Kernstadt ebenso wie in den Ortschaften - ist jetzt erneut eine Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts erfolgt. Passantenbefragungen und die Sichtweise der Einzelhändler haben Eingang in das Konzept gefunden.


Mehr Infos, die Sitzungsvorlage und Anlagen zu diesem Sitzungsthema finden Sie im Bürgerinformationssystem.


Gutachten als Grundlage zur Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts für die Stadt Ravensburg

PDF-Download

Suche