bodo-eCard: Bonusaktion wird verlängert

06.11.2017 | Die Nachfrage ist groß - Startbonus gilt für die ersten tausend Besteller.

 

Seit Mitte Oktober 2017 kann die bodo-eCard bestellt werden, denn am Sonntag, 10. Dezember 2017 startet dieses neue Angebot mit dem Echtbetrieb. Damit können Einzelfahrscheine bargeldlos im ganzen Verbundgebiet durch einfaches Ein- und Auschecken („Check in-Check-out“-Prinzip) in Bus und Bahn erworben werden.

Heute vermeldet bodo die 750. Bestellung und wird aufgrund der positiven Nachfrage die Bonusaktion verlängern. „Wir wollen nun ganz aktuell den ersten 1000 Bestellern der neuen eCard unseren Startbonus gewähren, der ursprünglich nur für die ersten 500 Besteller vorgesehen war“, sagt Bernd Hasenfratz, stellvertretender bodo-Geschäftsführer und eCard-Projektleiter. 


„Der Startbonus beinhaltet die kostenfreie Kartengebühr von 2 Euro sowie ein Startguthaben von 5 Euro, das nach dem ersten Vertragsjahr gutgeschrieben wird“, erklärt Hasenfratz. Er zeigt sich über über das gute Ergebnis sehr erfreut.


Bestellt werden kann die neue eCard über www.bodo-eCard.de (online oder per Ausdruck eines Bestellscheins) oder bei jeder bodo-Verkaufsstelle. Weitere Informationen sowie ein nützlicher „Frage-Antwort-Katalog“ (FAQ) sind ebenfalls über diese Internetadresse abrufbar.

Auskünfte & Informationen


Telefon:
Mobilitätszentrale Ravensburg: 0751/ 50922-0
Internet: www.bodo.de, www.bahn.de oder www.3-loewen-takt.de


Mobil:
Fahrplan-App für Android und iOS
www.bodo-mobil.de für alle Betriebssysteme


HandyTicket:
www.bodo.de/handyticket


Landesweite Fahrplanauskunft: 01805/ 77 99 66
(14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk max. 42Ct/Min)


bodo-eCard

Suche